+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Nintendo Switch  (Gelesen 1636 mal)

retuar

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.086
  • s61Uv
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #30 am: 09. März 2017, 21:53:30 »
Korrektur:
Zitat
So kann ich auch bei einer Strandparty im Sommer einfach 1-2 Bitch mitbringen.

Zidahya

  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 7.221
  • Sid Newton, PR Manager bei TriDEnt!
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #31 am: 09. März 2017, 22:07:32 »
Die ganzen Meldungen vonwegen Fehlern, Kratzern etc. wird derzeit extrem hochgebauscht.
Im Prinzip haben sich eine Handvoll weltweit gemeldet die Probleme haben, und das wird jetzt so ausgelegt als wenn zig Tausende Geräte schrott sind.

Dennoch sind solche Sachen wie: Ladeanschluß unten, keine Polsterung der Docking Station und scheinbar auch kein gutes Gorillaglas auf dem Handheld einfach miese Designentscheidungen. Von den Antennenproblemen in den Controllern mal gar nicht zu reden.

Carfesch

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.044
  • alive, but unworthy of attention
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #32 am: 13. März 2017, 21:38:27 »
Mich wundert dass niemand die wichtigste Sache in Sachen Nintendo Switch anspricht: Den Geschmack der Cartridges
Dieses Posting wurde von einem IPad verschlimmbessert.

Lasazarr

  • Labermonster
  • Beiträge: 494
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #33 am: 14. März 2017, 09:28:59 »
Wurde extra gemacht, damit kleine (und auch große) Kinder die Dinger nicht aus Spaß verschlucken.
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.567
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #34 am: 18. Mai 2017, 14:45:19 »
Ersteindruck von mir.

Pro:
++ Mobiler Multiplayer ist Cool und die kleinen Controler dafür sehr gut.
+ Touchscreen sieht gut aus und ist ziemlich Blickwinkel stabil.
+ Menus schnell und nachvollziehbar
+++ Unterstützung für Hotspots mit Login!
+ Zelda

Neutral:
# Schultertasten (L/R) sind sehr seltsam mit den 0.05mm Hub
# Trigger sind keine Trigger

Con:
- Zu schwer im Handheld Mode
--- A und B Knopf sind vertauscht und lassen sich (zumindest in Zelda) nicht remappen -> Fühlt sich sehr umständlich an
- Tastentöne nicht deaktivierbar (oder Funktion nicht gefunden)

Alles bisher durchwachsen. Am schwersten wiegen die vertauschten Knöpfe da die Steuerung sonst wie von PS4/XBO ist, aber halt alles verrutscht...

Lasazarr

  • Labermonster
  • Beiträge: 494
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #35 am: 18. Mai 2017, 19:18:10 »
Hm, war Nintendo mit der Knopfzuteilung zuerst da oder Sony/Microsoft ...
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.122
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #36 am: 18. Mai 2017, 20:10:38 »
Hm, war Nintendo mit der Knopfzuteilung zuerst da oder Sony/Microsoft ...
was für eine Frage...

Wer macht Innovationen und wer kopiert nur? ;)

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.567
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #37 am: 18. Mai 2017, 21:32:28 »
Hm, war Nintendo mit der Knopfzuteilung zuerst da oder Sony/Microsoft ...

Da das meine erste Nindendo Konsole ist für mich MS, gefolgt von Sony :Zidahya:

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.122
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #38 am: 18. Mai 2017, 22:24:26 »
Das Layout hat Nintendo mit dem SNES eingeführt (und wenn ich mich richtig erinnere auch patentiert).

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.567
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #39 am: 18. Mai 2017, 22:37:06 »
Oooh, wenn die nen Patent haben, dann muss ich meinen Ersteindruck natürlich ändern:

++++++++ Die A und B Tasten sind endlich richtig rum nach dem ich mehr als 10 Jahre durch Sony und MS gezwungen wurde mich mit den doofen vertauschten Knöpfen ab zu finden. Gottseidank erlaubt Zelda zu dem kein Remapping, sonst könnte ich die Steuerung an meine bescheuerten Bedürfnisse anpassen und gut damit zurecht kommen, dann wäre es zu einfach.

Besser so? :wall:

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.122
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo Switch
« Antwort #40 am: 19. Mai 2017, 01:17:11 »
++++++++ Die A und B Tasten sind endlich richtig rum nach dem ich mehr als 10 Jahre durch Sony und MS gezwungen wurde mich mit den doofen vertauschten Knöpfen ab zu finden.
Nee... sie waren schon immer so, seit 27 Jahren ;)
Nur MS und Sony sind damit unterschiedlich umgegangen. PS hat die Buchstaben einfach durch Symbole ersetzt und MS hat die Reihenfolge vertauscht.

Aber ich geb dir recht: Ein Remapping ist bei Spielen immer praktisch

 

Benutzer Online

29 Gäste, 1 Mitglied
X
Powered by EzPortal