+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Camelot Unchained  (Gelesen 15609 mal)

perry2

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.315
  • Ich war hier ...
    • Profil anzeigen
Camelot Unchained
« am: 06. Juli 2016, 16:10:49 »
da es ja nur einen 'toten' DAoC 2 fred dazu gibt und es nun mit schritten auf die beta zugeht, ein eigener fred zu Camelot Unchained !

http://mein-mmo.de/camelot-unchained-beta-sommer/

perry2  ;)
---------------------------------------------------------------------------------------
Star Citizen Referral Programm  :  STAR-JTC2-H2PM
---------------------------------------------------------------------------------------

Tholld

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 1.600
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #1 am: 07. Juli 2016, 18:24:05 »
Und da kriecht sogar Tholld wieder aus seinem Loch und wird nach Jahren der Abstinenz wieder ein MMORPG auf seinen Rechner lassen :mrgreen:
Allerdings....es überwiegt vor allem die Angst vor dem nächsten NextGen :kotz: WowKlon :kotz: Uber :kotz: Abenteuer.
Ein kleines bisschen Hoffnung auf ein längerfristig fesselndes Spielerlebnis ist aber noch übrig!
Spiele tricksen eben, damit man Spaß an der Arbeit hat.
Keinen Spaß an der Arbeit kann man im RL genug haben, dafür ist RL aber auch sehr realistisch.

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.422
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #2 am: 07. Juli 2016, 19:14:27 »
Hab mir die Tage WoW Legion geholt und spiele gerade die Story der aktuellen Erweiterung durch. Sehr kurzweilig. Bin bei DAOC damals nie über die 20er rausgekommen, weil ich meinen Fian fürs PVP grundlegend schon da verskillt und keinen Bock mehr hatte. Mobcamperei und kaputte Quests beim Leveln und die ständigen Trains von den Assikindern haben auch nicht geholfen. Vom PVP schwärmen aber heute noch viele. Damals wie sie den Zerg von der König Arthur Fraktion besiegten. Avalon?

Lehnard

  • Tippweltmeister
  • Beiträge: 786
    • Profil anzeigen
    • deviantart
Re: Camelot Unchained
« Antwort #3 am: 07. Juli 2016, 20:02:33 »
Avalon hatte keine Zwerge, die waren bei Midgard.

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.422
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #4 am: 07. Juli 2016, 21:47:40 »
Zwerge?

Lasazarr

  • Quasselstar
  • Beiträge: 587
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #5 am: 07. Juli 2016, 23:40:32 »
Hat wohl Zwerg anstatt Zerg gelesen

@Tholld
Camelot Unchained wird kein WoWklon werden, da es fast nen reines RvR Spiel sein wird, mit ziemlich wenig PvE Inhalten. (zumindest war es mal so angekündigt)
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

Neranja

  • likes pushing buttons
  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.998
  • Thread Necromancer
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #6 am: 08. Juli 2016, 09:43:10 »
Hab mir die Tage WoW Legion geholt und spiele gerade die Story der aktuellen Erweiterung durch. Sehr kurzweilig.
Ja, aber das war inzwischen bei jeder Expansion so: Das leveln ist ganz kurzweilig, und dann bist Du Maxlevel und dann kommt der Grind und das Raiden. Und die letzten male war es schon so das die Dungeons keinen Zweck mehr hatten und entsprechend auch niemand mehr reingegangen ist nach dem ersten Ausstatten.

Diesmal soll das mit Legion anders werden, aber sie versprechen auch seit 5 Expansions das die Zeit zwischen Expansions jetzt nicht mehr so lang dauert.
Außerdem lässt mich mein Schaf nicht mehr ran

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.422
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #7 am: 08. Juli 2016, 16:06:22 »
Mal ganz vom PVP abgesehen. Bin mal gespannt wie sich Camelot da einreiht.

Sky

  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.492
  • Drachentöter mit Jetpack
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #8 am: 08. Juli 2016, 16:28:14 »
Ah echt Legion macht Spaß? Hmmm. Camelot kenn ich nur aus Erzählungen als "Damals!" (TM)
"Yes I did. Absolutely. He was gonna hurt our dog."

perry2

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.315
  • Ich war hier ...
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #9 am: 08. Juli 2016, 18:58:21 »
ja ... das PvE in DAoC war grottig und durchaus vergleichbar mit aktuellen asiagrindern.
andererseits hatte es schon damals richtungweisende spielmechaniken.
der PvE dungeon Darkness Falls hatte pro realm einen eingang und nur ein realm hatte gleichzeitig zugang.
den eintritt musste sich ein reich gemeinsam erkaempfen.
wen man allerdings drinnen war und ein anderes reich den dungeon uebernahm, konnte man zb. innen ausloggen (und spaeter wieder einloggen) , oder aber gegen die eindringlinge kaempfen.
erst wen man tot war und nicht mehr wiederbelebt wurde , war man richtig raus.
wen man sich mit seiner gruppe an einem spot in der hintersten ecke befand, konnte es durchaus sein , das man trotz uebernahme noch lange ruhe hatte und farmen konnte.
das waren noch zeiten ...

perry2  ;)
---------------------------------------------------------------------------------------
Star Citizen Referral Programm  :  STAR-JTC2-H2PM
---------------------------------------------------------------------------------------

Lehnard

  • Tippweltmeister
  • Beiträge: 786
    • Profil anzeigen
    • deviantart
Re: Camelot Unchained
« Antwort #10 am: 08. Juli 2016, 19:35:02 »
Hat wohl Zwerg anstatt Zerg gelesen

Richtig, hab mich da total verlesen.

ja ... das PvE in DAoC war grottig und durchaus vergleichbar mit aktuellen asiagrindern.
andererseits hatte es schon damals richtungweisende spielmechaniken.

Naja, zu der Zeit war (zumindest in meinen Augen) ziemlich gut.
Der größte Nachteil war dass Supportklassen super angearscht waren, als Heilkleri konnt ich quasi nichts allein töten und war darauf angewiesen mit Gruppen zu leveln.
Gut fand ich dass man NPCs mit /task oder /fetchtask anreden konnte und dann quasi zufallsgenerierte Quests bekam. Dummerweise konnt man mit fetchtasks maximal nen halben level pro Level machen.

der PvE dungeon Darkness Falls hatte pro realm einen eingang und nur ein realm hatte gleichzeitig zugang.
den eintritt musste sich ein reich gemeinsam erkaempfen.
wen man allerdings drinnen war und ein anderes reich den dungeon uebernahm, konnte man zb. innen ausloggen (und spaeter wieder einloggen) , oder aber gegen die eindringlinge kaempfen.
erst wen man tot war und nicht mehr wiederbelebt wurde , war man richtig raus.
wen man sich mit seiner gruppe an einem spot in der hintersten ecke befand, konnte es durchaus sein , das man trotz uebernahme noch lange ruhe hatte und farmen konnte.
das waren noch zeiten ...

perry2  ;)

Der Dungeon war wirklich das beste. Auch eine der größten Motivationsgeber als PvE-Mensch ins PvP-Getümmel zu laufen.

Neranja

  • likes pushing buttons
  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.998
  • Thread Necromancer
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #11 am: 08. Juli 2016, 21:38:20 »
Bin mal gespannt wie sich Camelot da einreiht.

Gar nicht. Camelot wird ein totaler Flop, weil dieses durch die rosarote Brille der Erinnerung sehen sich immer ganz toll anhört, die Leute aber inzwischen a) keine Zeit mehr haben weil inzwischen Erwachsen, oder b) keine Aufmerksamkeitsspanne mehr, weil ADHS und 15-30 Minuten MOBA-geschädigt.

Außerdem: Mark Jacobs, dem wir so tolle Dinge wie Warhammer Online verdanken. Ich fasse es nicht das solche Leute noch immer in der MMO-Industrie Geld zusammenkriegen.
Außerdem lässt mich mein Schaf nicht mehr ran

Tholld

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 1.600
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #12 am: 11. Juli 2016, 18:41:47 »
Warten wir es ab. Ich stehe eh eher auf Handwerk, und das soll ja irgendwie besonders herausgehoben werden.

Allzu große Hoffnungen auf ein "BOAH" mache ich mir natürlich nicht.
Spiele tricksen eben, damit man Spaß an der Arbeit hat.
Keinen Spaß an der Arbeit kann man im RL genug haben, dafür ist RL aber auch sehr realistisch.

perry2

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.315
  • Ich war hier ...
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #13 am: 19. September 2016, 06:36:21 »
neues von CU :

http://mein-mmo.de/camelot-unchained-neuer-trailer-absage-fee/

test von massenschlachten mit 1000 chars ... 99,9% der mitbewerber kriegen nicht mal ein paar hundert vernuenftig hin.
bei Guildwars2 wurde man von unsichtbaren getoetet und das nicht wegen laag , sondern weil der server entschied , ab ca. 100 chars keine neuen mehr anzuzeigen.

perry2  ;)
---------------------------------------------------------------------------------------
Star Citizen Referral Programm  :  STAR-JTC2-H2PM
---------------------------------------------------------------------------------------

Lasazarr

  • Quasselstar
  • Beiträge: 587
    • Profil anzeigen
Re: Camelot Unchained
« Antwort #14 am: 19. September 2016, 08:56:20 »
Schon beim alten DAOC waren Schlachten von 100 Leutchen kein Ding, erst wenn es 150-200 waren die sich in einer Zone aufhielten und gegen einander gekämpft hatte (Stichwort Reli-Raid) gabs Probleme.
Das mit den 1000 Chars ist aber trotzdem ein wenig mit Vorsicht zu genießen, da das Bots waren die alle ziemlich gleich aussahen.
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

 

Benutzer Online

59 Gäste, 0 Mitglieder
Powered by EzPortal