+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen  (Gelesen 3851 mal)

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.155
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #30 am: 24. Dezember 2016, 14:20:27 »
Nein, 2 Sensoren reichen vollkommen aus.

Das Spiel ist so ausgerichtet das man immer nach vorne schaut. Es wird auch im Januar nochmal eine Optimierung geben, dass die Controller noch besser zu sehen sind.

PS: Wenn du kein passendes Plüschtier hast oder keine Möglichkeit zum befestigen, gibt es seit dieser Woche auch einen neuen "In der Hand" Spielmodus. Der lässt sich im Hauptmenü einstellen.
« Letzte Änderung: 24. Dezember 2016, 14:26:24 von kokunze »

Kent Brockman

  • Channel 6 News Anchorman and
  • Global Moderator
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.661
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #31 am: 25. Dezember 2016, 13:21:07 »
Gibt's ne CE mit Plüschtier und Soundtrack ?

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.155
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #32 am: 25. Dezember 2016, 21:30:05 »
Noch nicht. Aber wir denken tatsächlich darüber nach im Erfolgsfall ein passendes Plüschtier produzieren zu lassen was auf dem Rücken eine Tasche für nen Controller hat. Aber erstmal das Spiel fertig machen ;)

Zidahya

  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 7.269
  • Sid Newton, PR Manager bei TriDEnt!
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #33 am: 25. Dezember 2016, 22:33:00 »
Wie erstmal fertig machen? Nimm dir mal ein Beispiel an anderen Produzenten. Erstmal DLC raushauen und limited  Edition... :whistle1:

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.155
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #34 am: 26. Dezember 2016, 14:06:01 »
Nein, sowas kommt mir nicht in die Tüte...

Es wird zwar vielleicht mal nen DLC geben, aber damit fang ich erst an wenn das Hauptspiel fertig ist.

Aviarium

  • Der Herr der Zombies
  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.651
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #35 am: 26. Dezember 2016, 15:46:44 »
hmm, katzen... vielleicht hunde ... laaaangweilig

für einen kassenschlager: Chibi-Cthulhu mit welteroberungsmodus - dann rennen sie dir die bude ein ;)
und glaub nicht es gäbe nicht genügend plüschvarianten: https://www.google.de/search?q=chibi+cthulhu+plush&tbm=isch ;)
Ich kann Zombies setzen wie ich will und Mori und Zid weinen!

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.155
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #36 am: 26. Dezember 2016, 16:17:16 »
hmm, katzen... vielleicht hunde ... laaaangweilig

für einen kassenschlager: Chibi-Cthulhu mit welteroberungsmodus - dann rennen sie dir die bude ein ;)
und glaub nicht es gäbe nicht genügend plüschvarianten: https://www.google.de/search?q=chibi+cthulhu+plush&tbm=isch ;)
:o
wtf... :D

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.670
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #37 am: 26. Dezember 2016, 17:18:37 »
Hunde sind doof. Dann lieber Hasen oder so.

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.670
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #38 am: 27. Dezember 2016, 21:06:01 »
Nach dem ich es jetzt gespielt habe, hier mal ein Review.

The Good
Das Spiel-Prinzip funktioniert verdammt gut, die Idee ist einfach toll. Die Grafik ist niedlich, aber nicht zu detailarm. Ich glaube besonders Mädchen können damit viel Spaß haben. Kinder generell sind definitiv die richtige Zielgruppe. I tip my had to you.

The Bad
Aus irgendeinem Grund besteht das Spiel darauf alles um 90° verdreht darzustellen (also die Sensoren müssen 90° rechts von mir stehen). Deshalb funktioniert das Tracking nicht immer so dolle (z.B. bei der Schlafbox in der Küche da ich die Controler teilweise verdecke. Ausserdem scheint es meine Höhe noch falsch zu berechnen, ich sitze immer bis zur Mitte des Oberkörper im Boden. Schlimmer noch, wenn ich im sitzen kalibriere.

The Ugly
Warum zur Hölle erklärt mir das Spiel das ich nach ca. 10 Minuten genug hab und morgen wieder kommen soll? Wenn ich aufhören will, dann werde ich das dem Spiel schon mitteilen. Ist ja schlimmer als meine Mam früher war :pissed: :pissed: :pissed:

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.155
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #39 am: 27. Dezember 2016, 21:16:36 »
Danke für das umfangreiche Feedback! Sowas hilft immer.


The Good
Das Spiel-Prinzip funktioniert verdammt gut, die Idee ist einfach toll. Die Grafik ist niedlich, aber nicht zu detailarm. Ich glaube besonders Mädchen können damit viel Spaß haben. Kinder generell sind definitiv die richtige Zielgruppe. I tip my had to you.
Danke für die lieben Worte. Sowas muss man auch mal hören, damit man weiß warum man soviel Arbeit in das Ganze steckt.

The Bad
Aus irgendeinem Grund besteht das Spiel darauf alles um 90° verdreht darzustellen (also die Sensoren müssen 90° rechts von mir stehen). Deshalb funktioniert das Tracking nicht immer so dolle (z.B. bei der Schlafbox in der Küche da ich die Controler teilweise verdecke. Ausserdem scheint es meine Höhe noch falsch zu berechnen, ich sitze immer bis zur Mitte des Oberkörper im Boden. Schlimmer noch, wenn ich im sitzen kalibriere.
Das erste sollte eigentlich nicht sein... Eigentlich sollte da wo die Kameras sind automatisch vorne sein. Das klingt nach nem Bug in meinem Algorithmus der die Ausrichtung der PlayArea berechnet. Kann es sein, dass dein Spielbereich länger als breit ist (also sich mehr in die Tiefe vom Rechner weg als zur Seite erstreckt)?

Das mit der Höhe ist mir neu... Du platzierst das Plüschtier auf dem (realen) Fußboden an der Stelle wo der virtuelle Calibrate Button ist und es senkt den virtuellen Boden dann nicht herunter? (Oder spielst du im "Hand-Mode"? Dann entsprechend den Controller auf den realen Fußboden halten.)

The Ugly
Warum zur Hölle erklärt mir das Spiel das ich nach ca. 10 Minuten genug hab und morgen wieder kommen soll? Wenn ich aufhören will, dann werde ich das dem Spiel schon mitteilen. Ist ja schlimmer als meine Mam früher war :pissed: :pissed: :pissed:
:lol: har har har.... :evil3:

So ist es mit dem Tamagotchi ;)
Das wird sich mit dem großen Januar Update etwas ändern. Allerdings wird es weiterhin ein Tageslimit geben. Das ist halt eine Grundphilosophie des Spiels, jeden Tag nach dem Kätzchen zu schauen. Aber ja... ich hab auch schon sehr oft darüber nachgedacht, ob das mehr Gutes als Schlechtes hat...

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.670
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #40 am: 27. Dezember 2016, 21:40:08 »
Ja mein Spielbereich hier ist länger als Breit. Muss ich morgen mal Testen wenn ich anders vermesse.

Ich hab Handmode gehabt, mit jedem Mal Katze auf den Calibrate Button ist der Boden ca. 5cm nach oben gewandert.

Tageslimit für Progress ist auch nichts grundliegend schlimmes, so lange man danach noch was machen kann. Und 10 Minuten beim ersten spielen ist schon arg kurz.

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.155
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #41 am: 27. Dezember 2016, 22:01:18 »
Ja mein Spielbereich hier ist länger als Breit. Muss ich morgen mal Testen wenn ich anders vermesse.
Hm, dann hab ich glaub ich ne Idee wo der Fehler liegen könnte. Ich nehm das mal mit für die 0.4 ...
Danke für den Hinweis!

Ich hab Handmode gehabt, mit jedem Mal Katze auf den Calibrate Button ist der Boden ca. 5cm nach oben gewandert.
Das ist bewusst so. Es fehlt noch ein kleines Hinweisschild dass das erklärt:
Man hält den Controller auf den (realen) Fußboden am Calibrate Button. Das Spiel kalibriert den virtuellen Fußboden dann etwas höher als dein realer ist. Er wird deswegen etwas höher gesetzt, damit du beim Mäuse oder Krabben jagen nicht mit dem Controller auf den Boden haust.

Tageslimit für Progress ist auch nichts grundliegend schlimmes, so lange man danach noch was machen kann. Und 10 Minuten beim ersten spielen ist schon arg kurz.
Ja an der Menge an Content in Summe und pro Tag wird noch gefeilt. Und auch die Idee des "man kann trotzdem noch irgendwas machen" steht schon im Raum. Erstmal liegt der Fokus auf der 0.4 mit dem neuen "Needs&Wishes" System. Das ändert eh ne Menge an der Spielmechanik.

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.670
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #42 am: 27. Dezember 2016, 23:21:27 »
Okay. Dann vergiss das mit dem Boden zu hoch. Ich hab immer wieder Kalibriert damit das endlich passen sollte, dabei natürlich jedes Mal höher gesetzt :)

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.155
    • Profil anzeigen
Re: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen
« Antwort #43 am: 28. Dezember 2016, 01:39:41 »
Alles klar ;)

Wie gesagt: Da soll eh noch nen kleines Hinweisschild hin.

Achja: Wenn dir das Spiel gefällt kannst du gern ein kleines Review im Steam hinterlassen. Das ist eine der Lebensadern für Steam-Spiele  :wink1:

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.155
    • Profil anzeigen
Es ist soweit...
https://store.playstation.com/de-de/product/EP2846-CUSA09683_00-KONRADTHEKITTEN0?emcid=pa-st-111284
http://store.steampowered.com/app/510740/Konrad_the_Kitten/
https://www.oculus.com/experiences/rift/1132882333473147/

Da wird einem ganz warm ums Herz, wenn man die PlayStation einschaltet und bei den VR Games zwischen Skyrim und Gran Turismo das eigene Spiel auftaucht...

 

Benutzer Online

40 Gäste, 2 Mitglieder
Accipiter,
Blaukool
Powered by EzPortal