+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Konrad the Kitten - Eigenes Spiel bei Steam Greenlight und ein paar Fragen  (Gelesen 4665 mal)

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.158
    • Profil anzeigen
Seit einer kleinen Weile steht mein erstes VR Spiel bei Steam Greenlight gelistet und wartet dort auf eine Freigabe. Es nennt sich "Konrad the Kitten" und ist ein etwas anderer Ansatz an das Thema Tamagotchi. Ein virtuelles Kätzchen wird durch ein Plüschtier in der Realität repräsentiert.
Was jetzt doof klingt ist in der Praxis ziemlich cool. Man hat tatsächlich das Gefühl ein kleines flauschiges Kätzchen hochzuheben.

Zum einen freue ich mich über jeden, der mir ein Ja-Vote gibt (und vielleicht followed oder als Favorite markiert)...
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=686840413

... zum anderen habe ich ein paar Fragen an diejenigen die schon Erfahrungen mit Greenlight gesammelt haben:
Destructoid.com nennt das Ganze gleich überschwänglich als "Killer App", ein deutscher Blog (VR-Nerds) hat auch schon darüber berichtet und auch ein lustiges Prank-Video auf Youtube gestellt und wenn man nach "Konrad the Kitten" googelt ist die komplette erste Seite über mein Spiel, aber...
Ich bekomme kein grünes Licht. Die Stimmen sind sehr verhalten, Kommentare sind häufig der Art "hab Nein gestimmt denn ich hab kein VR".

Wenn man dann sieht, das regelmäßig 08/15 Shooter für das Vive grünes Licht erhalten, bleibt die Frage wie man Valve auf eine neuartige Idee aufmerksam machen kann.

Wenn jemand von euch dazu schon Erfahrungen hat, würde ich mich sehr über das Feedback freuen.

EdHunter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.608
    • Profil anzeigen
Coole Sache! :clap2:
.:: tehK.de :: #easilyamused ::.

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.288
    • Profil anzeigen
Hab mal gevotet. Wir haben aber schon nen echten Perserkater in Schwarz-Weiß ;)

Hurz

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 13.320
    • Profil anzeigen
    • WoWS Blog wirsinken.de
Gibt natürlich auch einen vote mit Daumen nach oben von mir!
"Shooter mit Game-Pad spielen ist wie Suppe essen ohne Löffel. Geht auch irgendwie, aber danach ist man versaut." Hurz, 2014

Lehnard

  • Tippweltmeister
  • Beiträge: 786
    • Profil anzeigen
    • deviantart
Hmm, das Katzenmodel kommt mir irgendwie bekannt vor. Ist das Zufalll oder hast ein Stock- Asset dafür benutzt?
Zudem sehen die Texturen schon sehr niedrig aufgelöst aus.
Ist jetzt nicht wirklich böse gemeint aber es würd schon sehr viel rausholen wenn das nicht so ein Pixelmatsch wäre.

Hab dir nen Daumen hoch gegeben.

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.726
    • Profil anzeigen
Zu erst mal: Du bekommst von mir natürlich ein Thumbs up

Zum Thema warum es schleppend läuft: Deine aktuelle Zielgruppe sind Männer die 900€ für Spielzeug ausgeben UND eine Freundin/Frau haben. Hab dir da mal nen Diagram zur Verdeutlichung angefertigt:
 

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.158
    • Profil anzeigen
Vielen Dank für eure Stimmen und das positive Feedback.

Zu der Frage von Lehnard:
Ja, ein Großteil der Assets sind aus dem Unity Store. Ich bin Game Designer und Programmierer der in seiner Freizeit nebenbei eine kleine (vermeintlich kreative) Idee als kleines Spiel umsetzt. Ich hab weder die Skills um selbst 3D Modelle und Texturen zu erstellen, noch den finanziellen Background eines Unternehmens was damit 5 offene Stellen besetzt. Der Preis soll das auch reflektieren. Es soll ein kleines niedliches Spiel zu einem ebenso vertretbaren Preis werden.
Im übrigen sehen die meisten VR Projekte derzeit so aus. Es sind größtenteils kreative (manchmal auch nicht) Ideen von klugen Köpfen die allein oder in kleinen Teams mit Hilfe von Assets umgesetzt sind. Mein Lieblings-VR-Spiel "Vanishing Realms" besteht z.B. auch zu 100% aus Stock Assets. Aber es ist großartig ;)

Zu Blaukools Anmerkung:
Abgesehen davon das Nerds immer Gesellschaftsfähiger sind, sehe ich die Grafik etwas anders...
Stell mal gegenüber:
Menschen die 2500 € für einen neuen High-End Rechner samt VR Brille einfach so übrig sind und Frauen die auf Männer mit Geld stehen  :lol:

Nein Spaß...

Aus meinem Freundeskreis hat jeder der ein Vive hat auch eine Freundin. ;)

PS: Hat jemand von euch schon Erfahrung mit Steam Greenlight Projekten gesammelt die er loswerden will?

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.461
    • Profil anzeigen
aus meinem freundeskreis haben 4 eine bzw mehrere VR brillen, und 3 haben eine freundin/frau, ich denke die mehrzahl der nerds ist einfach erwachsen geworden, so mit familie und so, weil es ebend letztendlich nur ganz normale menschen sind :)

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.726
    • Profil anzeigen
Ich hab auch keine wissenschaftliche Erhebung gemacht... Ich kenne zugegebener Maßen niemanden der eine Vive hat. Hauptsächlich weil alle potentiellen Kunden im Oculus Lager gekauft haben :) Kennst du nicht ein paar Youtuber die mal Stimmung machen können?

Vielleicht wenn du eine düstere Höhle und einen Höllenhund als Addon anbietest ;)

@Frauen die auf Geld stehen. Dazu hab ich auch eine wissenschaftlich unbegründete Grafik:

Lehnard

  • Tippweltmeister
  • Beiträge: 786
    • Profil anzeigen
    • deviantart
Wenn du möchtest könnt ich mir mal die Texturen ansehen und versuchen da mehr raus zu holen.

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.158
    • Profil anzeigen
Das ist lieb gemeint. Derzeit bin ich erstmal an der Engine Optimierung und warte auf grünes Licht. Da sich viel der Objekte und Texturen noch ändern werden, wäre da eine Überarbeitung zur Zeit eher unsinnig.

Aber ich komme gern darauf zurück wenn ich soweit bin.

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.158
    • Profil anzeigen
Ich hab grünes Licht  :o :)

Vielen Dank an alle die geholfen haben! Das wird jetzt spannend werden.
Es wird wohl erst ein paar Wochen dauern bis der Papierkrieg durch und das Spiel fertig für die Alpha ist (möchte noch ein paar Dinge vorher machen) aber ich kann es auf Steam veröffentlichen :)

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.726
    • Profil anzeigen
Gratuliere :blob5:

Lehnard

  • Tippweltmeister
  • Beiträge: 786
    • Profil anzeigen
    • deviantart
Herzlichen Glückwunsch.
Dachte immer man müsste zumindest Betastatus für Greenlight haben.

Hurz

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 13.320
    • Profil anzeigen
    • WoWS Blog wirsinken.de
Na Gratz! Das ging ja schnell, das freut mich. Und all Trident Leute bekommen sicher ein Beleg-Exemplar oder? ;)
"Shooter mit Game-Pad spielen ist wie Suppe essen ohne Löffel. Geht auch irgendwie, aber danach ist man versaut." Hurz, 2014

 

Benutzer Online

44 Gäste, 4 Mitglieder
tombs,
Doc Ruchi,
X,
Sky
Powered by EzPortal