+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Trident ist tot.  (Gelesen 46450 mal)

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.894
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #45 am: 21. August 2017, 16:53:37 »
regelmäßig dota2, ansonsten in letzter zeit darkest dungeon und aktuell n bißchen xcom2 in vorbereitung auf das große addon.

Wolkenflug

  • Nervkind
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #46 am: 21. August 2017, 18:53:55 »
Ich treibe mich immer noch intensiv in Black Desert online rum. Trotz eigentlich täglichem einloggen, nur 1 Char, geradmal Level 52.
Meist crafting und wissens-grind.
Die namensgebende Wüste hab ich immer noch nicht gesehen, bei mir regnet es immer noch täglich im Spiel ;)

Wolkenflug

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.167
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #47 am: 26. August 2017, 14:00:13 »
Ich treibe mich immer noch intensiv in Black Desert online rum. Trotz eigentlich täglichem einloggen, nur 1 Char, geradmal Level 52.
Meist crafting und wissens-grind.
Die namensgebende Wüste hab ich immer noch nicht gesehen, bei mir regnet es immer noch täglich im Spiel ;)

Wolkenflug
Wir hatten BDO mal angeschaut, aber bei ca. Lvl 30 die Lust verloren. Irgendwie reibt einem das Spiel zu viel unter die Nase, dass man bitte gern ständig Geld ausgeben soll.

Wolkenflug

  • Nervkind
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #48 am: 27. August 2017, 00:07:20 »

Irgendwie reibt einem das Spiel zu viel unter die Nase, dass man bitte gern ständig Geld ausgeben soll.

Findest du?
Hab es bisher als recht dezent angesehen. Offen gesagt, ist dieses aber auch bisher das zweite free to play mmorpg, was ich bisher gespielt hab. Sonst nur abo.
Das erste war schlimm (Name vergessen, nur ganz kurz gespielt), da brauchtest du unmengen an healing potions, die es halt nur gegen Geld gab.
Hier gefällt es mir recht gut.
Ich hol mir so alle 2-3Monate für 30Euro Perlen(selbst definiertes Abo), welche eigentlich nur in Taschenplatz Erweiterungen, Arbeiterwohnraum Erweiterung, Vault Erweiterung und Erhöhung der Traglast gehen. Mittlerweile kann ich mein Messi-Gen freien Lauf lassen, sonst gibt es da für mich eigentlich nix, wofür ich was ausgeben würde wollen/müssen.
Was mich immer wieder erstaunt ist, dass fast alle sich diese Kostüme leisten (kosten meist so umgerechnet 30-40Euro). Für Innendeko kann man auch einen Haufen Geld ausgeben.
In meiner Hütte stehen nur Kochnischen ;)

Wolkenflug

Hurz

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 13.401
    • Profil anzeigen
    • WoWS Blog wirsinken.de
Re: Trident ist tot.
« Antwort #49 am: 27. August 2017, 01:42:48 »
Im letzten Winter wars WoWs (Danke Hurz für dein dortiges Engagement).

Danke sehr :)
"Shooter mit Game-Pad spielen ist wie Suppe essen ohne Löffel. Geht auch irgendwie, aber danach ist man versaut." Hurz, 2014

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.791
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #50 am: 27. August 2017, 11:51:50 »
Offen gesagt, ist dieses aber auch bisher das zweite free to play mmorpg, was ich bisher gespielt hab. Sonst nur abo.

Es ist aber nicht free to play, sonder pay to play. :deal:

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.167
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #51 am: 27. August 2017, 14:18:00 »
Offen gesagt, ist dieses aber auch bisher das zweite free to play mmorpg, was ich bisher gespielt hab. Sonst nur abo.

Es ist aber nicht free to play, sonder pay to play. :deal:

Jupp. Ich hab es im Kopf einfach dauerhaft mit Guild Wars 2 verglichen. Da liegen Welten dazwischen.

Das schlimmste an BDO war das Inventarsystem. Man wird ununterbrochen mit unzählbar vielen unterschiedlichen Rohstoffen und Sammelitems zugebombt, hat aber keinen Platz dafür. Wenn ich mit meiner Besten zusammen gespielt habe, bestand die erste halbe Stunde immer erstmal aus Inventarmanagement.
Bei GW2 gibt es ein dediziertes Materiallager, "Item zerlegen" Funktionen, "jetzt einlagern" Funktionen, etc. BDO sieht das anders, man will den Spieler bewusst dazu bringen, immer mehr Inventarplatz zu kaufen. Das mag ich nicht... also generell, wen die Spielekonzepte primär um die Monetarisierung des Spiels herum konzipiert werden. In meinen Augen sollte das Spielerlebnis im Mittelpunkt stehen.

Aber BDO hat auch tolle Seiten: Die Grafik ist fantastisch, das Produktionssystem mit den Nodes ist auch echt ne tolle Idee.

Wolkenflug

  • Nervkind
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #52 am: 27. August 2017, 18:27:38 »


Das schlimmste an BDO war das Inventarsystem. Man wird ununterbrochen mit unzählbar vielen unterschiedlichen Rohstoffen und Sammelitems zugebombt, hat aber keinen Platz dafür. Wenn ich mit meiner Besten zusammen gespielt habe, bestand die erste halbe Stunde immer erstmal aus Inventarmanagement.


Jepp, das war am Anfang hart mit dem Inventar. Wenn man so wie ich, dann hauptsächlich auch noch am craften ist, war es anfänglich teilweise haarsträubend. Gewicht sogar noch extremer (wobei man da auch viel mit Loyaliätspunkten was machen kann).
Mittlerweile hab ich aber eigentlich immer so zwischen 60-80Taschenplätze frei.
Größte Negativpunkt für mich ist da eher der tägliche Zwang zum einloggen, wobei sie das jetzt auch schon etwas entschärft haben.
Da ich dank Nebenerwerbsimkerei von April bis Ende Juli eigentlich so gut wie nie zum spielen komme, mußte ich trotzdem da immer einmal reinschauen. So war dann abends halt immer 1-2std. Afk craften angesagt  ::)
Ich liebe halt Sandbox basierte Spiele. Da gibt es leider nicht so richtig viel Auswahl (zumindest sind mir keine bekannt).
Hier  bei Black Desert kann ich halt so "rumtüddeln", bisserl nebenher spielen.
Bin von Ultima online geprägt worden, bis auf "Wish" kommt BDo dem Spielgefühl am nächsten.
Obwohl ich bei bdo meine Runenbücher sehr vermisse, habe das Reisesystem geliebt ;)


Wolkenflug

Tholld

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 1.599
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #53 am: 30. August 2017, 18:17:48 »
BTT: Baue mir solo ein kleines nettes Dorf mit Life is Feudal, zocke AoE HD online im Team gegen brauchbare KI oder ärgere mich in CS Go als immer langsamer werdender Oldie über das junge Cheater-Gemüse.
Zwischendurch Civ V online mit ein paar Bazis, die meinen Spaß daran wieder geweckt haben.
Und immer wieder schaue ich bei Dungeon Keeper rein und frage mich, warum eigentlich niemand einen würdigen Nachfolger hinbekommt.
Spiele tricksen eben, damit man Spaß an der Arbeit hat.
Keinen Spaß an der Arbeit kann man im RL genug haben, dafür ist RL aber auch sehr realistisch.

Hurz

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 13.401
    • Profil anzeigen
    • WoWS Blog wirsinken.de
Re: Trident ist tot.
« Antwort #54 am: 30. August 2017, 19:15:24 »
Also bei mir tut sich gerade NOCH wenig, aber das wird sich wohl bald ändern:

- WoWS ist weiterhin "mein Ding" und da kommen morgen die britischen Schlachtschiffe raus ...
- TWA startet am 01.09. die closed Beta und dann werde ich auch da intensiver rein schauen ...
- Dazu hab ich mir Wild West Online bestellt und will da in die Alpha rein kucken ...
- Nebenbei hoffe ich auf baldigen Zugang zu AirportCEO und ...
- Dann wäre da noch Stationeer, das auch nett aussieht und ...
- Weil es nicht genug ist, will ich ein wenig PUBG wieder spielen ...

Verdammt, ich hab zu wenig Zeit!
"Shooter mit Game-Pad spielen ist wie Suppe essen ohne Löffel. Geht auch irgendwie, aber danach ist man versaut." Hurz, 2014

Extrawurst

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.911
  • Danger is my business
    • Profil anzeigen
    • Lichtfels.de - Die Anlaufstelle für Gildengründer
Re: Trident ist tot.
« Antwort #55 am: 01. September 2017, 18:49:40 »
Hallo, ich lebe auch noch.
Spielen tu dich derzeit auch wenig, da ich keine Lust hatte und es zu heiß war.

Ansonsten warte ich auf Kingdom Come Deliverance und die Beta 3.0 von einem bekannten Weltraumspiel.

War letzte Woche das erste mal auf der Gamescom - das reicht mir jetzt auch vorläufig wieder, einfach zu viele Menschen! Aber es gab auch gute Spiele mit moderaten bis fast gar keinen Wartezeiten (Aquanox 3!), eigentlich waren das sogar die interessanteren.
Hab leider nicht daran gedacht zu fragen ob jemand von euch auch da ist (ihr aber auch nicht! :P).
War eigentlich nur in Köln weil ich auch eine Karte für ein Publisher Event ergattert habe (ihr wisst schon welches ich meine) und sich so die Hotelkosten einigermaßen gerechtfertigt haben.

Also fröhliches weitervegetieren.
« Letzte Änderung: 01. September 2017, 18:58:17 von Extrawurst »
Star Citizen: Dead Baron (TLFP)

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.402
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #56 am: 14. September 2017, 09:21:19 »
Omg. Die Telekom hat tatsächlich nur acht Wochen gebraucht, um uns in Koblenz ans Netz zu kriegen. Re.

Shadowcaster

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.193
  • You are likely to be eaten by a grue.
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #57 am: 15. September 2017, 13:59:24 »
Also mich gibts auch noch, auch wenn ich die meisten Threads hier nur überfliege seit ich von PC auf Konsolen geschwenkt bin.


Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.402
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #58 am: 16. September 2017, 15:38:29 »
Sag doch sowas nicht! Haste einen Arm und ein Auge verloren oder wieso Konsole?

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.791
    • Profil anzeigen
Re: Trident ist tot.
« Antwort #59 am: 16. September 2017, 16:52:10 »
Sag doch sowas nicht! Haste einen Arm und ein Auge verloren oder wieso Konsole?

Vielleicht hat er nur noch so 1 Stunde plus die Strecke zurück Zeit am Abend, da ist Konsole vom Sofa netter ::)  :wink1:

 

Benutzer Online

51 Gäste, 1 Mitglied
Sky
Powered by EzPortal