+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Star Citizen (Alpha 2.0)  (Gelesen 6904 mal)

Aviarium

  • Der Herr der Zombies
  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.613
    • Profil anzeigen
Re: Star Citizen (Alpha 2.0)
« Antwort #60 am: 05. Dezember 2016, 23:58:09 »
Da immer wieder gesagt, wird, dass Spiel hat nächstes Jahr release, hab ich gestern mal wieder reingesehen.

Der Download - selbst das muss man schon kommentieren. Dass das ganze auch per P2P geht ist ja nett, aber selbst als ich das ausgeschaltet habe UND die Bandbreite auf 8 MB/s gesenkt habe, war ich nicht in der Lage irgendwas anderes im Internet zu machen. Kein Videostream, kein Surfen, nichts. Vorher lag der DL bei 13,5 MB/s. Verwunderlich, da jegliches andere Programm bei der 100 Mb Leitung von Kabel Deutschland hier maximal auf 12,8 MB/s kommt. Diese 25 GB DL waren also der blanke Horror.


Dann habe ich mal nach ewigen Zeiten in den Hangar gesehen - leer. Ok, da ist ein neues System, man darf all sein Zeug an bestimmte Punkten platzieren. Punkt anklicken, Item auswählen, fertig. Ganz nett gemacht, aber komischerweise hab ich viel weniger Zeug platzieren können, als ich das letzte mal im Hangar sah, als es noch nicht frei platzierbar war.

Nachdem ich dann auch mein Schiff, eine Aurora, so platzierte, fiel mir auf, dass man auch da modular wohl das eine oder andere austauschen kann. Nett gedacht, aber da ich nichts anderes mein Eigen nennen kann erst mal irrelevant. Also Tür auf, reingeklettert, rumgebugt und auf einmal vor den Bug aus dem Schiff rausgedrückt worden. Das ist mir damals nicht so passiert, als ich das erste mal da drin war.

Dann raus aus dem Hangar, den Modus in einem Asteroidengürtel rumzufliegen habe ich nicht wiedergefunden, dafür waren zwei Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung, Area 18 und Crusader. Beschreibung was sich dahinter verbirgt: Fehlanzeige.


Area 18 ausprobiert. Man spawnt einfach in einem Aufzug einer Stadt. Geht raus und hat zwar eine tolle, aber tote Stadt vor sich. Ein paar betretbare Geschäfte, VIEL ZU GROSSE Wegstrecken. Ja toll, die stadt ist groß, aber es ist nervig, wenn man in einem Gebäude 25 meter lange Gänge und Treppen hat um von A nach B zu kommen, ich hasse solch unrealistische Gaming-Gebäude. Die Türen waren nahezu alle buggy, zwar nutzbar, aber die animation völlig verbuggt. Das Anprobieren von Waffen und Klamotten funktionierte gut - einziger Lichtblick. NPCs in Läden hätte man auch durch Schaufensterpuppen ersetzen können, keine Interaktion möglich, nicht mal ein Hallo oder so kommt von denen.


Crusader - man wacht in einer Koje einer Raumstation auf und darf sich erstmal verlaufen - Gaming-Gebäude-Größe. Irgendwann im Kontrollraum angekommen kann man sich an eine der ca. 1 Dutzend Konsolen stellen um sein Schiff zu rufen. Wenn man denn kann - Multplayer verhindere es. Es war eine fast menschenleere Station und der einzig andere Spieler, den ich zu gesicht bekam, war ein Troll. Man kann das Menü der Konsole einfach abbrechen, indem man die Person, die vor der Konsole steht, da wegschiebt. Das geht viel einfacher als man denkt, einfach gegenlatschen - zack, menü weg. Und was hat der Kerl gemacht? Anrempeln ohne Ende. Ich bin dann raus aus dem Kontrollraum um ihm im Labyrinth der Station abzuschütteln. Als das erledigt war - Konsole auf, Schiff auf Plattform B02 gerufen. Das ist nett gemacht, es gibt haufenweise Landeplattformen und man darf dann an der Beschilderung in der Station die passende Luftschleuse zu seinem Schiff suchen. Also ab durch die Schleuse, Druckanpassung und raus ins All. Der Anzug haftet am Boden, außer man springt von einer Kante einer Plattform im Versuch eine andere zu erreichen, dann treibt man im All herum und hat die Steuerdüsen seines Anzuges zur Fortbewegung. Nett gemacht, bin aber beim Versuch wieder Boden unter die Füße zu kriegen fast krepiert durch den Aufschlag.

Dann ab zum Schiff - Einsteigen - Vorsichtig auf den Fahrersitz gesetzt um nicht wieder rausgebuggt zu werden - und ... tjo, was nu?
Ich war der Meinung: erstmal etwas Schub geben, ist bestimmt W. Stimmt eigentlich schon, aber was passierte war, dass ich auf einmal völlig unkontrollierbar im Kreise knapp über der Landeplattform rumwirbelte mit dem Schiff, bis ich in irgendeine Struktur gekracht bin um dann in der Koje zu respawnen.

Also erneut zur Konsole - Schiff hat 4 Minuten Cooldown zum erneuten rufen, kann man aber auch früher, muss man nur ingame Kohle für ausgeben. Warum? keine ahnung, aber wer casht, fliegt schneller wieder los, juche...
Nach 4 Minuten und glücklicherweise ohne den Troll wieder zum Schiff. Vorher noch die Bedienung ansehen, Keybinding studieren. Ganz nett gemacht, die ganze kleine Schrift wird mittels Lupe vergrößert. Auf der einen Seite konnte man am Bildschirm so einiges sehen, auf der anderen hat es die gedankliche Bindung zur Tastenbelegung irgendwie kaputt gemacht. Schwer zu beschreiben, ich finde es jedenfalls nicht so gut wie es wohl gedacht war. Ohne Lupe hat man aber gar keine Chance irgendwas zu erkennen.

Also im Schiff dann ganz vorsichtig abgehoben, irgendwann die Landeklappen eingefahren und bisschen durchs All geschippert. Ein Waffentest ist fehlgeschlagen, ich habe es nicht geschafft die Bordlaser zum Einsatz zu bringen, daher hab ich auch nicht versucht irgendwas sinnvolles anzusteuern. Vom nahen Planeten wird man noch abgestoßen, also in die Atmosphäre fliegen ist noch nicht möglich.

Habs Spiel dann wieder ausgemacht und denke mal, wenn das nächstes jahr alles fertig sein soll: Au weia, das wird nen Theater geben, da geh ich lieber No Man's Sky spielen...

Ich kann Zombies setzen wie ich will und Mori und Zid weinen!

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.605
    • Profil anzeigen
Re: Star Citizen (Alpha 2.0)
« Antwort #61 am: 06. Dezember 2016, 01:34:29 »
Schön zu sehen das andere das selbe Erlebnis haben wie ich. Nur das ich nie raus bekommen habe wie ich mein Schiff spawne, dafür aber das ich jedes das drausen steht einfach nehmen kann :)
Ich bleibe dabei, es geht besser wenn man den Scope im Griff hat.

Lasazarr

  • Quasselstar
  • Beiträge: 500
    • Profil anzeigen
Re: Star Citizen (Alpha 2.0)
« Antwort #62 am: 06. Dezember 2016, 10:51:51 »
Nur mal so als Hinweis:

Das was nächstes Jahr released werden soll (vielleicht) ist der Squadron42, also der Singleplayer Teil von Star Citizen.

Das was man derzeit "testen" kann, ist der Multiplayer Teil der noch laaange nicht fertig ist.


Falls Du mehrere Schiffe haben solltest ausser der Aurora: Sind die denn schon "Hangar ready"? Sehr viele Schiffchen werden nämlich derzeit überarbeitet bzw. müssen erst noch erstellt werden.

Ich klopf jedenfalls weiterhin auf Holz rum und hoffe das Star Citizen einigermaßen das Versprochene halten wird (Single und Multiplayer-Teil)
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

 

Benutzer Online

33 Gäste, 0 Mitglieder
Powered by EzPortal