+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: NEO-EVE: Predictable  (Gelesen 1941 mal)

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
NEO-EVE: Predictable
« am: 24. November 2013, 16:12:00 »
Moin.

 Nun bin ich wieder im Trockenen und Rubicon ist raus. Zufall? Ich denke nicht. Unsinn? Wahrscheinlich.

Anyway.

NEO ist nicht mehr im FW, das war ein Schnarchfest. Ich wollte meine übrigen Dessis in einem glorreichen Feuerball verheizen. Allein: Niemand war da, der gegen mich kämpfen wollte. Oder überhaupt.

Jetzt ist die Frage, was als nächstes kommt.

Der Plan: Ich will wieder ins 0.0. Ich hasse das verdammte Empire. Ich habe vor, alleine oder mit NEO in eine Renter-allianz zu gehen. Am liebsten natürlich die Predictables. Aber vorher will ich genug kohle machen, um mir die neuesten Doctrine Schiffe leisten zu können.

 Das ist der Punkt, an dem ich gerade stehe. Level 4s im Empire, wie in der guten alten Zeit. Allerdings für Brutors statt für die Amarr Navy. Momentn benutze ich meine Ishtar und die Sleipnir (WAS HABEN DIE MIT MEINEM KAMPFKLOTZ GEMACHT!!!). Aber zumindest das Sentry-Ballern ist ja sowas von öde. Jetzt überlege ich, mir eine Fleet-Typhoon zuzulegen. Womit mach ihr Missionen, wenn ihr welche macht?

Oh, und ich hänge in Frarn rum. Vielleicht können wir mal zusammen rote Kreuze abballern.   

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.668
    • Profil anzeigen
Re: NEO-EVE: Predictable
« Antwort #1 am: 24. November 2013, 18:16:36 »
Frarn L4 Security Solo mach ich mit Loki oder Maelstorm. Je nach Lust und Laune. Geht zwar nicht so schnell aber kann man wunderbar nebenher ne Bluray schauen.


[Loki, Loki]
Republic Fleet Gyrostabilizer
Gyrostabilizer II
Gyrostabilizer II
Capacitor Flux Coil II

10MN Afterburner II
Adaptive Invulnerability Field II
Adaptive Invulnerability Field II
Dread Guristas Medium Shield Booster
Shield Boost Amplifier II
Shield Boost Amplifier II

425mm AutoCannon II, EMP M
425mm AutoCannon II, EMP M
425mm AutoCannon II, EMP M
425mm AutoCannon II, EMP M
425mm AutoCannon II, EMP M
Sisters Expanded Probe Launcher, Core Scanner Probe I

Medium Projectile Burst Aerator I
Medium Projectile Metastasis Adjuster I
Medium Polycarbon Engine Housing I

Loki Electronics - Emergent Locus Analyzer
Loki Defensive - Adaptive Shielding
Loki Engineering - Capacitor Regeneration Matrix
Loki Offensive - Projectile Scoping Array
Loki Propulsion - Fuel Catalyst


Hobgoblin II x5
Acolyte EV-300 x3
Warrior SW-300 x2


[Maelstrom, Speartip]
Gyrostabilizer II
Gyrostabilizer II
Gyrostabilizer II
Beta Reactor Control: Capacitor Power Relay I
Capacitor Flux Coil II

X-Large Shield Booster II
Shield Boost Amplifier II
Cap Recharger II
Cap Recharger II
Adaptive Invulnerability Field II
Adaptive Invulnerability Field II

1200mm Artillery Cannon II, EMP L
1200mm Artillery Cannon II, EMP L
1200mm Artillery Cannon II, EMP L
1200mm Artillery Cannon II, EMP L
1200mm Artillery Cannon II, EMP L
1200mm Artillery Cannon II, EMP L
1200mm Artillery Cannon II, EMP L
1200mm Artillery Cannon II, EMP L

Large Capacitor Control Circuit I
Large Capacitor Control Circuit I
Large Capacitor Control Circuit I


Warrior II x5
Valkyrie II x3
Warrior SW-300 x4


Upgrades sind offensichtlich :(
« Letzte Änderung: 24. November 2013, 18:28:34 von Blaukool »

abye

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.387
    • Profil anzeigen
Re: NEO-EVE: Predictable
« Antwort #2 am: 24. November 2013, 18:43:35 »
Farmen die Leute noch Incursions ? Ist für Skeltem vielleicht problematisch weil die normalerweise per TS3 koordinieren

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.668
    • Profil anzeigen
Re: NEO-EVE: Predictable
« Antwort #3 am: 24. November 2013, 22:18:04 »
Ja tun sie, wobei TS3 das kleinste Problem ist. Sowie ich das gesehen hab musst du bei den nich Corp internen Gruppen erst mal Wochen in irgenwelchen Chats rumhängen bis du nen invite bekommst. Und dann musst du zusätzlich eine Handvoll sackteuere Schiffe im Hangar haben um auch flexibel genug zu sein.

Rom

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 1.734
    • Profil anzeigen
Re: NEO-EVE: Predictable
« Antwort #4 am: 25. November 2013, 17:15:48 »
ich gondel mit ner nightmare rum, ist nen feines schiffchen und brutzelt gut weg. Kosten sind auch minimal vom muniverbrauch her. Mag es nicht wenn man nen ganzen Munitionstender für eine missi hinter sich her ziehen muss.
Die Maelstrom mag ich nicht so sehr, alle halbe Jahre ein Schuss ist nicht so mein Ding. Und wenn der noch verfehlt, siehste ganz schön alt aus

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
Re: NEO-EVE: Predictable
« Antwort #5 am: 25. November 2013, 20:16:38 »
Klar hätte ich auch gerne nen Marauder, wenn wir schon dabei sind  :sabber:

 Ich dachte an das da:

[Typhoon Fleet Issue, Mission]
Ballistic Control System II
Ballistic Control System II
Ballistic Control System II
Damage Control II
Power Diagnostic System II
Power Diagnostic System II
Signal Amplifier II

100MN Microwarpdrive II
Large Shield Extender II
Large Shield Extender II
Adaptive Invulnerability Field II
Adaptive Invulnerability Field II

Cruise Missile Launcher II, Mjolnir Cruise Missile
Cruise Missile Launcher II, Mjolnir Cruise Missile
Cruise Missile Launcher II, Mjolnir Cruise Missile
Cruise Missile Launcher II, Mjolnir Cruise Missile
Cruise Missile Launcher II, Mjolnir Cruise Missile
Cruise Missile Launcher II, Mjolnir Cruise Missile
Drone Link Augmentor I
Small 'Notos' Explosive Charge I

Large Core Defense Field Extender I
Large Core Defense Field Extender I
Large Core Defense Field Extender I

Warrior II x5
Valkyrie II x5
Berserker II x5

 Die macht 850 DPS mit Drohnen. 600 ohne, hat nen Alpha von 5000+ , 140k EHP und fliegt 1200 km/s.

Mein Plan wäre: rein, auf 100km Abstand fliegen und bleiben und alles tot zu snipen. Drohnen kümmern sich dann um das Kroppzeug, das durch kommt. Ist natürlich anfällig gegen Webber.

Mit der Mael habe ich auch schon Missionen gemacht, aber das war wegen der Nachladezeit der 1200er (1400er habe ich genau EINMAL benutzt) echt nervig. Bei der Nightmare stört mich der Preis und die Damagearten.

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.668
    • Profil anzeigen
Re: NEO-EVE: Predictable
« Antwort #6 am: 25. November 2013, 21:32:30 »
Wäre das dann nicht eher was für Micro Jump Drive?

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
Re: NEO-EVE: Predictable
« Antwort #7 am: 25. November 2013, 21:50:07 »
Habe ich auch schon gedacht.

 Ich hab noch einen rumliegen, den werde ich dann einbauen und es ausprobieren. Aber im Prinzip ist man damit ja nicht so manövrierfähig. Oder man macht dual-Prop, aber das wird beim fitten eng und schränkt die EHP ein.

Rom

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 1.734
    • Profil anzeigen
Re: NEO-EVE: Predictable
« Antwort #8 am: 26. November 2013, 08:38:57 »
naja mit nen mircojumpdrive drauf, kannste auf einen invu verzichten... nur die eine missi da wo die BS auf über 100km ihre missels verschießen, die sollteste dann meiden. Aber 600 DPS der waffen haun mich jetzt nicht vom hocker.

 

Benutzer Online

48 Gäste, 1 Mitglied
X
Powered by EzPortal