+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Von der Front: Der SOLAR Krieg  (Gelesen 5912 mal)

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
Von der Front: Der SOLAR Krieg
« am: 12. Dezember 2012, 18:18:19 »
Was man wissen muss:

Russische EVE-Politik ist für Westler total unverständlich. Allein schon wegen der Sprache. Trotzdem sind wir (The Unthinkables [INK]) bs über beide Ohren darin verstrickt. Gypsy Band, unsere Mentoren, sind Russen, die die RED Aliiance, auch Russen, wieder in ihr "rechtmäßiges Heimatland" Insmother zurück bringen wollen, aus dem die bösen Russen des SOLAR Blocks sie vor einem Dreiviertel Jahr vertrieben haben. Damals gab es den großen russischen EVE-Bürgerkrieg, den SOLAR gewann und Shadow of xXDeathXx verlor. Pikanterweise waren die Gypsys damals auf SOLAR-Seite.

Was man noch wissen muss: Im Norden hielt die Neue NC mit NCDOT, Nulli Secunda und der Black Legion die Horden der Clusterfuck Coalition (Goons) in einem heroischen Abwehrkamf lange auf und es sah fast so aus, als könnten die Goons tatsächlich verlieren. Selbst als SOLAR ihr in Geminate in den Rücken fiel. Dann erschütterte ein Drama die "DOTbros" und die BL mache sich vom Acker. Ev0ke, als letzter Nagel im Sarg der NNC verkaufte sein Gebiet an die CFC und machte den Rest der NC.Systeme unhaltbar.

 Die Situation:

INK hält 48 Systeme in Detorid, Wicked Creek und Scalding Pass. Unser Hauptsystem ist UM-SCG in WC. Unsere Hauptverbündeten sind Gypsy Band, WhySoSerious und Darkspawn. Ziel ist es, die Red Alliance in Insmother praktisch als Meatshield zu installieren.

 NC., Nulli Secunda und kleinere Allianzen haben von der Honey Badger Coalition (TEST+PL) das alte -A- Gebiet im Süden bekommen. Sie habe großes Interesse daran, SOLAR zu schlagen.

 Die SOLAR Koalition hält den größten Teil der Dronelands, Geminate und Insmother. Ihr Anführer ist MACTEP, einer der ursprünglichen RA Gründer. SOLAR ist stinkend reich und verfügt über eine extrem große Super-Flotte. Ihre Nicht-russischen Pets führen jetzt die Nicht-Russen der Black Legion in die Schlacht. Außerdem kämpfen die jetzt heimatlosen AAA an SOLARS Seite. Wenn sie undocken.

 Da die PL sowohl gegen -A- als auch die BL einen tiefen Groll hegt, sind sie und TEST jetzt quasi unsere "Allies du jour". Außerdem riechen sie seit 1V- tote Supercapitals.

Aktuelle EVE Einfluss-Karte

Das Schlachtfeld
 
 
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2012, 18:39:05 von Skeltem »

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2012, 18:18:38 »
to be continued ...

abye

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.401
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2012, 18:21:35 »
Hmmm, MACTEP war doch Leader von der originalen Red Alliance.

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2012, 18:37:55 »
Stimmt, du hast Recht.

 MACTEP hat dann SOLAR gegründet, UaXDath XDX und Nync R.OL.

Moribal

  • Administrator
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.347
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2012, 18:52:23 »
 :bruhaha:

Liest sich echt wie ein Fronbericht. Schade dass ich in dem Spiel nie Fuß gefasst habe  :mrgreen:
"I guess we're the insane as we ignore the mirror's truth"

EdHunter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.710
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #5 am: 12. Dezember 2012, 19:32:53 »
Verdammt! Ich dachte, es geht um Awesomenauts...
.:: tehK.de :: #easilyamused ::.

Sky

  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.477
  • Drachentöter mit Jetpack
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #6 am: 12. Dezember 2012, 19:47:19 »
Das liest sich immer so geil, aber übers Asteroidenminern bin ich auch nie hinausgekommen.
"Yes I did. Absolutely. He was gonna hurt our dog."

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.757
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #7 am: 12. Dezember 2012, 20:03:27 »
Ich bin mit INK nach UM- gezogen. Dann haben die mit dem ganzen Sov und Powerblockzeug angefangen und ich verstehe nur mehr Bahnhof. Seid dem bin ich quasi kaum noch online, weil ich keinen Plan habe was gerade passiert und ich nicht gengu Zeit hätte um ISK für die ganzen Schiffe die ich brauche zu farmen.

Aber offensichtlich hällt meine Ally 48 System, sollte zum Newbs beeindrucken reichen :D

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #8 am: 12. Dezember 2012, 20:17:13 »
Wer Asteroiden minert, hat eh verloren  :wall:

 Und Blau, du musst nichts verstehen, um Primaries zu targetten und F1 zu drücken. Ist vielleicht sogar besser  :whistle1:

 Morgen gibt es den eigentlichen BR. Vielleicht sollte man wirklich dazu sagen, dass Block-Level Fights eine sehr spezielle und für den Piloten, hm, herausfordernde Angelegenheit ist, denn da sind halt gerne mal 1000+ Leute in einem System und schießen sich in Stücke. Das ist mitunter echt anstrengend von der Konzentration her, denn die Kämpfe dauern ewig. vor allem unter Time Dilation. Vielen ist das zuviel und sie spiele lieber Faction War, Incursions, Low Sec oder carebearen. 
 Was ich an EVE liebe, immer geliebt habe ist die Auswahl an sinnvollen Tätigkeiten.

Blaukool

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.757
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #9 am: 12. Dezember 2012, 20:21:21 »
Und Blau, du musst nichts verstehen, um Primaries zu targetten und F1 zu drücken. Ist vielleicht sogar besser  :whistle1:

Space sieht das anders. Ich glaube der Wortlaut war "Stupid fucking shit too dumb to follow a fucking simple order"... :freak:

Sky

  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.477
  • Drachentöter mit Jetpack
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #10 am: 12. Dezember 2012, 20:32:04 »
Wer Asteroiden minert, hat eh verloren  :wall:

Das war Qualitätsgestein!
"Yes I did. Absolutely. He was gonna hurt our dog."

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #11 am: 12. Dezember 2012, 20:47:16 »
Und Blau, du musst nichts verstehen, um Primaries zu targetten und F1 zu drücken. Ist vielleicht sogar besser  :whistle1:

Space sieht das anders. Ich glaube der Wortlaut war "Stupid fucking shit too dumb to follow a fucking simple order"... :freak:

 Ja, hört sich nach ihm an. Gut, dass du nie time als FC erlebt hast  :couto:

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
Ein Tag in KZF4-V (und ein Abend in IAK-JW)
« Antwort #12 am: 13. Dezember 2012, 11:18:44 »
Ein Tag in KZF4-V (und ein Abend in IAK-JW)

 Wegen des Wetters und genereller EVE-Lust, beschloss ich am Mittwoch, zum Tages-CTA aufzulaufen. Um kurz nach 3 sollte die Station in KZF4-V in Scalding Pass den Reinforcement Modus verlassen und angreifbar sein. Das letzte Mal, sie sollte an die RA gehen. KZF war das letzte System von SOLAR in SP, also rechneten wir damit, dass sie es heftig verteidigen würden.

 Nach dem Debakel in 1V-LI2 und dem erfolgreichen push in Insmother hatte der Gegner den Glauben daran verloren, dass sie ein paar aufsässige Pets und Allianzen aus der dritten Reihe leicht besiegen könnten. MACTEP hätte nicht so lange sein kleines Imperium in den Dronelands gehabt, wenn er dumm oder unfähig wäre. SOLAR setzt nun voll auf eine Doppeltaktik aus Ermüdung und Auszehrung. Der Ermüdungsaspekt bedeutete, dass er nach dem Fall von C-J6MT scheinbar zurückwich und uns einige System überließ. Das bedeutete vor allem, durch endlose HP-Monster zu ballern. Meistens mit Subcaps, weil wir es wegen SOLARS riesiger Super-Flotte nicht wagten, eigene Supercapitals zum Grinden zu benutzen. Das ist öde wie Minern und es kamen immer weniger Leute zu den CTAs. Das machte die Sache noch langwieriger und öder. Am Mittwoch dann erlebte ich am eigenen Leib, wie wenig wir einem ausgewachsenen "war of attrition" entgegenzusetzen haben.

Einen Vorgeschmack hatte ich in der Schlacht um C-J mitbekommen, als SOLAR so genannte "welpcanes", billige Battlecruiser mit hohem dps gegen unsere Tengus warf. Welle um Welle um Welle. Aber MACTEP und SOLAR sind so scheiße reich, dass sie inzwischen dazu übergegangen sind, statt billiger BCs T3s zu welpen. Lokis und Legions um genau zu sein mit einer Horde Guardians als Repper.

 Der Tag in KZF begann mit einem Sieg. Zwei Siege, um genau zu sein. Denn nicht nur stellte sich SOLAR endlich zum Kampf, wir gewannen ihn auch noch: http://kb.the-ink.com/index.php/kill_related/41112/ Der BR hier ist nicht sehr aussagekräftig. SOLAR hatte etwa 200 Piloten im System, wir 300. Nach dem ersten Zusammenprall der T3s und einem gescheiterten bomb-run dockte der Gegner, weil sie einsahen, dass Widerstand zwecklos war :Skeltem: Wir holten uns die Station, zerstörten SOLARS TCU und RA pflanzte eigene auf. Diese mussten nun acht Stunden bewacht werden.

 Lapis kam heim und ich dockte und loggte aus. Als ich später wieder einloggte, hatte ich Sorge, dass meine teure Tengu in einer feindlichen Station aufwachte. Aber im Gegenteil: sobald ich zu der alliierten Flotte stieß erfuhr ich, dass die Station "hellcaged" war und im Inneren die SOLAR Russen dem Smacktalk im local hilflos ausgeliefert. Ich undockte, ankerte meine Hengeyokai am FC und harrte der Dinge.

 Space Chutney informierte uns dass die NC. und die HBC mehrere Flotten in Bereitschaft hätten, sollte SOLAR einen Versuch auf die onlinenden TCUs zu machen. Außerdem seien mehrere Bomberstaffeln, 'Slowcats' und Supers als Reserve in Cyno-Reichweite. SOLAR sammele eine Pet-Flotte unter Führung der BL an einem Titan. "Now their Russians are waiting for our Russians to go to sleep". Es war spät in Moskau.

 Plötzlich öffneten sich mehrere Cyno-beacons und ich zuckte zusammen und wurde leicht nervös. Aus dem Nichts erschienen 20-30 Carrier über der Station. Space schrieb aber, dass es sich um befreundete Slowcats handele. Ich hasse dieses "Not Red? ask in fleet before shooting" im Koalitionskrieg.

 Dann warpte der Grund rein, warum die Slowcats gesprungen waren: Die Entsatzflotte SOLARS. Gleichzeitig dockten die gefangenen Gegner ab und es wurde echt hektisch.

 Die nächsten ca. 30 Minuten bestanden aus: FC broadcastet Ziel, ich drücke F1 und locke Ziel, das Ziel stirbt in einem oder zwei volleys oder die Guardians schaffen die Reparatur. Dann: Ziel fallen lassen und das nächste primary locken. Zwischendurch immer checken, ob Befehle kommen und dass mein Anker sitzt und schlucken, weil wieder eine Tengu down ist. Irgendwann war der FC tot und Space übernahm. Die Ziele lebten jetzt immer länger und die primaries kamen schleppender. Einige Scimis waren auch down. Nicht gut.

 Plötzlich merke ich, dass ich nur noch 50% Schild habe. Ich überhitze meine Hardener, broadcaste an die Scimis und suche mir eine celestial zum alignen und rauswarpen. Wer mich beschossen hatte, sah ich nie. Keine yellow box oder red box, einfach Schaden. Der zweite volley der Lokis (jetzt waren es mehr) erledigte dann auch meine Tengu. Ich warpte raus, bouncte ein wenig und machte mich dann auf nach UM-SCG.

Schlacht um KZF4-V

 wird fortgesetzt...   

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.374
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #13 am: 13. Dezember 2012, 12:08:20 »
SOLAR ist eine Person? Ansonsten ganz interessant, nix verstanden. Ich hol mir mal das Pack für zwei Monate und logge die Tage mal ein. Bin ich eigentlich noch bei .INC oder haben die mich irgendwann mal rausgeschmissen?

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
Re: Von der Front: Der SOLAR Krieg
« Antwort #14 am: 13. Dezember 2012, 14:33:44 »
Ich habe meine Antwort gelöscht  :wall:

 SOLAR ist ein Block, wie ich im OP schrieb. Makaio ist draußen, kann aber sicher wieder rein, denn wir brauchen dringend Fleisch Kanonenfutter PVP-Piloten.  :whistle1:

 

Benutzer Online

26 Gäste, 0 Mitglieder
Powered by EzPortal