+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Terraria  (Gelesen 23807 mal)

EdHunter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.710
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #90 am: 27. Dezember 2011, 22:32:51 »
Ah, das macht Sinn. Da war ich ja dank meiner dauernden Neustarts noch nicht. Danke
.:: tehK.de :: #easilyamused ::.

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.158
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #91 am: 27. Dezember 2011, 22:55:45 »
Jup, ist das Hallow Biome, das kommt im hardmode

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.587
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #92 am: 27. Dezember 2011, 22:59:27 »
und die pixies sind richtig ecklig

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.374
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #93 am: 28. Dezember 2011, 10:36:31 »
Ich muss sagen: Nach 24 Spielzeit habe ich gerade mal die Welt erkundet, meine Basis hochgezogen, eine Arena, künstliche Corruption und zwei dicke Skybridges zur ersten größeren Corruption und in den Dschungel gezogen sowie das Auge besiegt. Der Eater of Worlds kommt jetzt als nächstes dran.

Wie dick müsste eine Skybridge eigentlich sein, damit ich einen Meteoreinschlag voll ausbeuten kann? Hab noch keinen Screen von nem Krater gesehen.

Itchy

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.804
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #94 am: 28. Dezember 2011, 10:50:08 »
Das schaffste nicht, so ein Meteorkrater ist sicher 20 Felder tief... Vgl. http://wiki.terrariaonline.com/File:Meteor_02.png

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.158
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #95 am: 28. Dezember 2011, 11:02:25 »
und die pixies sind richtig ecklig
ich find die als das harmloseste. Mich nerven eher die schwulen Einhörner und die Werwölfe bei Nacht.

Hurz

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 13.371
    • Profil anzeigen
    • WoWS Blog wirsinken.de
Re: Terraria
« Antwort #96 am: 28. Dezember 2011, 11:38:44 »
Toll ... nun habt ihr mich auch dazu gebracht ... und ich habe NULL Ahnung was zu tun ist.
"Shooter mit Game-Pad spielen ist wie Suppe essen ohne Löffel. Geht auch irgendwie, aber danach ist man versaut." Hurz, 2014

Ska-Ska

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.122
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #97 am: 28. Dezember 2011, 13:28:50 »
Gemeinsamer Server?
"I'm reliable sources, I'll tell ya anything you want me to know."

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.853
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #98 am: 28. Dezember 2011, 13:59:47 »
bin ich der einzige, dem die progression etwas mäßig vorkommt? relativ zügig zu ner silber/gold-ausrüstung und seitdem eier ich stundenlang rum ohne das sich was ändert. kann aber auch der fehlenden(?) karte geschuldet sein, dass ich ein wenig orientierungslos rumlaufe. am miesesten für mich ist crafting gelöst, unübersichtlich und umständlich.
unabhängig davon mag ich es.

Itchy

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.804
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #99 am: 28. Dezember 2011, 14:04:13 »
Wenn es Dir zu langweilig wird, einfach tief nach unten graben, das hat schon in Moria Wunder bewirkt :)

EdHunter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.710
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #100 am: 28. Dezember 2011, 14:09:31 »
bin ich der einzige, dem die progression etwas mäßig vorkommt? relativ zügig zu ner silber/gold-ausrüstung und seitdem eier ich stundenlang rum ohne das sich was ändert.
Mit einer Goldrüstung kannst Du auch locker den Eater of Worlds beschwören und mit dem Demonite Ore vom Eye of Cthulu und den Schuppen vom Eater kannst Du Dir die Demonite Rüstung bauen und damit dürftest Du bereit für den Dungeon sein.
.:: tehK.de :: #easilyamused ::.

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.853
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #101 am: 28. Dezember 2011, 16:11:23 »
Wenn es Dir zu langweilig wird, einfach tief nach unten graben, das hat schon in Moria Wunder bewirkt :)
ich grabe ja auch fleißig rum, aber da kommt dann das zweite problem - die mangelnde übersicht. ja, ich versuche nen möglichst geraden weg nach unten zu buddeln (und lass mich gern von jedem leuchten/höhlen oder sonstigem kram ablenken, aber es fehlt mir an zielen. da kommt das schlecht implementierte crafting/building dazu, was ja sonst wunder wirken würde.
bin jetzt auf höhe der lavaseen - sterbe regelmäßig, meist an inkompetenz, hin und wieder an coolen sachen aber ohne ne map oder ordentliches rauszoomen wird das bei mir nix mit der langzeitmotivation.

Hurz

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 13.371
    • Profil anzeigen
    • WoWS Blog wirsinken.de
Re: Terraria
« Antwort #102 am: 28. Dezember 2011, 16:52:00 »
Wie baut man eigentlich Wände im "Hintergrund" wieder ab?
"Shooter mit Game-Pad spielen ist wie Suppe essen ohne Löffel. Geht auch irgendwie, aber danach ist man versaut." Hurz, 2014

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.158
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #103 am: 28. Dezember 2011, 16:58:29 »
Wie baut man eigentlich Wände im "Hintergrund" wieder ab?
mit dem Hammer

kokunze

  • Abteilungstrident
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.158
    • Profil anzeigen
Re: Terraria
« Antwort #104 am: 28. Dezember 2011, 16:59:33 »
Ich hab grad mal die "Twins" probiert. Das Doppelauge im hardmode.

Die haben mich aber sowas von alle gemacht...
Und das trotz Adamantit Rüstung, diversen Tränken, und Mythril Repeater mit Hellfire Arrows

Ich frag mich grad wie man das Teil knacken soll

 

Benutzer Online

23 Gäste, 0 Mitglieder
Powered by EzPortal