+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Elder Scrolls V  (Gelesen 78720 mal)

Hurz

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 13.380
    • Profil anzeigen
    • WoWS Blog wirsinken.de
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #15 am: 18. Januar 2011, 18:05:03 »
Warum werde ich spontan an stundenlanges Holzfällen und Erzgraben in UO erinnert? *g*
"Shooter mit Game-Pad spielen ist wie Suppe essen ohne Löffel. Geht auch irgendwie, aber danach ist man versaut." Hurz, 2014

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #16 am: 18. Januar 2011, 20:42:43 »
wer sich mit dem spiel befasst hat, der weiß aber auch, dass die stat-verbesserungen von den fünf skills, die man als letztes gepusht hat abhängig waren. und hüpfen führte da glaube ich nur sinnvoll zu geschick - also lustiges durch die gegend springen ist eh nur für archer sinnvoll - eine klasse die man fast nirgends richtig spielen kann.

wer den tutorial-text zum levelsystem am anfang des spieles ließt, der lässt auch das springen nach um stärke, konsti und co steigern zu können.
nichts, aber rein gar nichts bereitet den spieler im tutorial auf dieses idiotische levelscaling vor. deren QA abteilung bestand warscheinlich aus einer einzigen person, die täglich halluzinogene pilze in der mittagspause verzerrte.

Aviarium

  • Der Herr der Zombies
  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #17 am: 18. Januar 2011, 21:24:01 »
ich habe auch eher die aussage getroffen, dass es zum skillen dämlich ist rumzuhüpfen
Ich kann Zombies setzen wie ich will und Mori und Zid weinen!

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #18 am: 18. Januar 2011, 22:47:18 »
warum ist es dämlich, wenn man merkt man bekommt für's springen punkte und das man dann springt? hat ja niemand gesagt, das die monster plötzlich stärker werden, weil man ein paar mal zuviel gehüpft ist. WER KOMMT AUCH BITTE AUF SOWAS?

Zidahya

  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 7.342
  • Sid Newton, PR Manager bei TriDEnt!
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #19 am: 18. Januar 2011, 22:49:36 »
Weil es dämlich ist. Genauso dämlich ist sich immer wieder von ner Ratte beissen zu lassen, um den Verteidigungsskill nach oben zu kriegen. Funktioniert zwar, aber ist einfach nicht Sinn der Sache.

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #20 am: 18. Januar 2011, 22:55:07 »
Weil es dämlich ist. Genauso dämlich ist sich immer wieder von ner Ratte beissen zu lassen, um den Verteidigungsskill nach oben zu kriegen. Funktioniert zwar, aber ist einfach nicht Sinn der Sache.
warum ist es dann machbar? wenn ich sehe das ich xp bekomme, wenn ich beim laufen öfters mal springe, dann springe ich eben. effektives spielen eben. schließlich muß man den weg eh zurücklegen und wenn man dabei zwei fliegen mit einer klappe schlagen kann, dann um so besser. jedenfalls so der gedankengang. das die entwickler sowas nicht berücksichtigen, ist ziemlich schlecht und unbeholfen.

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.862
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #21 am: 18. Januar 2011, 23:14:55 »
was soll man sagen, du spielst falsch.

Ulk

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.406
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #22 am: 18. Januar 2011, 23:34:24 »
wenn ich sehe das ich xp bekomme, wenn ich beim laufen öfters mal springe, dann springe ich eben.

Wenn ich sehe, dass ich durchs Springen nur Speed(?) steigere und weiß, dass ich aber eher ein anderes Attribut steigern sollte, dann springe ich nicht.
D.h. wenn du schon "effektiv spielen" willst, dann spiel richtig effektiv.  :damnyou:

@Hurz:
Japp! Morrowind & Oblivion waren da ein toller UO-Ersatz. :D



Allgemein bin ich auf dieses "tolle neue" Questsystem gespannt...und auf die "viel lebendigere" Welt. Das sollte ja auch schon bei Oblivion soooo echt wirken. Mal schauen.

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #23 am: 18. Januar 2011, 23:59:36 »
wenn ich sehe das ich xp bekomme, wenn ich beim laufen öfters mal springe, dann springe ich eben.

Wenn ich sehe, dass ich durchs Springen nur Speed(?) steigere und weiß, dass ich aber eher ein anderes Attribut steigern sollte, dann springe ich nicht.
und woher weißt du das?

Aviarium

  • Der Herr der Zombies
  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #24 am: 19. Januar 2011, 00:30:04 »
wenn ich sehe das ich xp bekomme, wenn ich beim laufen öfters mal springe, dann springe ich eben.

Wenn ich sehe, dass ich durchs Springen nur Speed(?) steigere und weiß, dass ich aber eher ein anderes Attribut steigern sollte, dann springe ich nicht.
und woher weißt du das?

das ist der part, den ich dir schon zweimal versucht hab zu erklären und was man am anfang des spieles lernt
Ich kann Zombies setzen wie ich will und Mori und Zid weinen!

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #25 am: 19. Januar 2011, 00:34:20 »
nein, das lernt man eben NICHT am anfang. es gibt nichts, das einen am anfang darauf aufmerksam macht, das die meisten der tätigkeiten/skills völliger unfug sind und einen geradewegs in eine sackgasse führen.

Ulk

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.406
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #26 am: 19. Januar 2011, 00:41:54 »
nein, das lernt man eben NICHT am anfang. es gibt nichts, das einen am anfang darauf aufmerksam macht, das die meisten der tätigkeiten/skills völliger unfug sind und einen geradewegs in eine sackgasse führen.
Tja. Du scheiterst am Denken.  :whistle1:











 :P

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #27 am: 19. Januar 2011, 00:48:14 »
nein, das lernt man eben NICHT am anfang. es gibt nichts, das einen am anfang darauf aufmerksam macht, das die meisten der tätigkeiten/skills völliger unfug sind und einen geradewegs in eine sackgasse führen.
Tja. Du scheiterst am Denken.  :whistle1:

erzähl doch mal. woher soll man das am anfang wissen?

Rom

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 1.740
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #28 am: 19. Januar 2011, 10:43:36 »
da muss ich stumpf aber recht geben... mir war es bis zu diesem Thread unbekannt das es überhaupt so funktioniert und ich wunderte mich nur, warum man plötzlich in manchen Minen ne volle klatsche kam. So richtig sinnvoll kann das wohl kaum sein, weil man dadurch gezwungen ist, primär die Kampfskills zu steigern und alles weitere zu vernachlässigen. Sonst wirds unspielbar. Aber, gabs nich auch diverse Mods zu Oblivion? Da wird doch sicher eingegriffen worden sein von Seiten der Spielerschaft...

Ronnie Drew

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.604
  • aka GRANTIG
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #29 am: 19. Januar 2011, 10:57:05 »
Speed hab ich so schnell als möglich gesteigert, alleine schon, um deutlichst schneller unterwegs zu sein und bessere Kampfskills (Kampf mit leichten Waffen war Speed-Beeinflusst afair) zu haben.
Zumal es keinen SkillCap gab und man eh nach Belieben steigern konnte.

Eure Probleme möcht ich haben.

 

Benutzer Online

48 Gäste, 1 Mitglied
Kaoz
Powered by EzPortal