+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Elder Scrolls V  (Gelesen 80758 mal)

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.864
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #120 am: 12. November 2011, 14:50:42 »
Kauf ich mir dann wenns es für 20 Euro gibt.
Dito. Bei mir sollte dafür heute L.A. Noire ankommen - damit und mit BF3 hab ich im November eh noch mehr als genug zu tun. ;)
l.a. noire würde ich mir noch nicht mal für 20 euro holen. ist auf jeden fall nicht falsch, skyrim reifen zu lassen bevor man es sich holt. auch wenn es insgesamt (bei mir) sehr stabil daherkommt - ein absturz in 15h als steam ne news eingeblendet hat. allerdings auch da sauber auf den desktop und direkt wieder starten können.

Espoir

  • Gast
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #121 am: 12. November 2011, 16:37:32 »
Muss tombs zustimmen. Magier werden da noch mehr fluchen da die viel mehr wechseln müssen. Mich nervt ja schon das wechseln vom Bogen zum Dolch (muss QWWWE drücken). Ich drück die Daumen dass da bald nen Patch kommt und das Interface von Grottig auf Mehrschlechtalsrecht anhebt.

Skillsystem ist ja anders - aber nicht besser finde ich. Die ganzen Waffengattungen wurden zB zu Einhand und Zweihand zusammengefasst. Ich hätte mir mehr Spezialisierung gewünscht und dass nicht jeder Char im prinzip fast jede Waffe nutzen kann.

Achja und Quests ... an sich alles schick. Aber warum kann ich im Journal keine Zusammenfassung oder den Questtext nochmal sehen. Da steht jetzt nur zB Talk do Adrahan XY ... nicht grad hilfreich wenn man sich erinnern will welcher Quest das nun genau war

Screens #2 - diemal etwas höhere Auflösung :)
Bin noch nicht weit - deswegen sieht Gegend und Char sehr ähnlich aus (achja und aus Kämpfen werdet ihr wenig Screens sehen von mir da ich die Grafik nur zu "Spaziergängen" auf Ultra stelle, dass man im Spiel die Grafik nich ändern kann is zum tweaken auch ne Qual ... aber werd nochmal ne custom .ini anlegen)




« Letzte Änderung: 12. November 2011, 17:09:36 von Espoir »

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.864
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #122 am: 12. November 2011, 17:37:38 »
das mit dem wechseln der waffen wird langsam. dank bogen-crit auf 3fach plus einigen rüstungsenchantments (besser schleichen, mehr bogenschaden) und n paar punkten in bogenskill gibt es immer mehr kämpfe, in denen ich nicht mehr wechseln muss. gegner die rankommen, kriegen feueratem als schrei an kopp und wenn sie dann noch stehen, wechsel ich in den flammenwerfermodus.
ändert natürlich nix an der grundsätzlichen misere. schnelles umschalten zwischen fernkampf, resistenz, schleich, magie, trading-equip wäre super. meinetwegen auch nicht im kampf.
trotzdem, mit ein wenig eingewöhnung kommt man soweit klar, dass es einen zwar stört, aber nicht ausflippen läßt.
oh, ersten drache solo erlegt. wieder einer der leichten ohne namen - relativ simpel, wenn die resistenzen stimmen (gegen feuerspucker als dunmer natürlich deutlich leichter).

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #123 am: 12. November 2011, 18:06:55 »
ich hatte gestern nur kurz reingeschaut. muß man da wirklich jede waffe und jeden magieskill über das umständliche menü einzelnd den tasten zuweisen, oder kann man das auch irgendwie anders erledigen?

Neranja

  • likes pushing buttons
  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 3.997
  • Thread Necromancer
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #124 am: 12. November 2011, 18:26:31 »
Mich nervt ja schon das wechseln vom Bogen zum Dolch (muss QWWWE drücken).

Du weisst schon das Du Waffen und Spells zunächst als Favorites (F drücken) definieren kannst, und im Favorites-Menü anschließend die gleichen Waffen/Spells nochmal auf die Hotkeys (1 aufwärts) legen kannst? Anschließend kann man nur noch mit diesen Hotkeys direkt wechseln ohne Q drücken zu müssen.
Außerdem lässt mich mein Schaf nicht mehr ran

Espoir

  • Gast
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #125 am: 12. November 2011, 19:01:56 »
Ne - danke ;)
Das ist schon mal ne gute Sache.
Aber wird dabei oftmals linke/rechte Hand vermurkst ... warum man nicht 2 Sachen auf eine Zahl legen kann ist mir schleierhaft.

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.391
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #126 am: 12. November 2011, 19:46:58 »
[Spoiler]
http://www.youtube.com/watch?v=rt5aUdijAN8
How to steal in Skyrim

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #127 am: 12. November 2011, 20:12:00 »
wurde hier schon gepostet^^

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.391
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #128 am: 12. November 2011, 20:56:54 »
Ich bin die Tage generell wohl nicht der Schnellste ;)

retuar

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.105
  • s61Uv
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #129 am: 13. November 2011, 01:28:56 »
Werwolf oder nicht Werwolf, jemand schon Erfahrung?

Immer diese Entscheidungen, ich sollte mehr Shooter spielen.

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #130 am: 13. November 2011, 02:48:11 »
danke für den tip mit den favoriten. das erleichtert die bedienung ein wenig^^

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.864
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #131 am: 13. November 2011, 11:09:54 »
danke für den tip mit den favoriten. das erleichtert die bedienung ein wenig^^
this

Ronnie Drew

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.606
  • aka GRANTIG
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #132 am: 13. November 2011, 13:47:41 »
Hm, ich mag das Spiel bisher (bis auf die UI), auch wenn es wieder so ein Einheitsbrei-Fantasy-Setting wie Oblivion ist.
Ich mochte die abgefahrene Ästethik in Morrowind einfach viel mehr, die Tierwelt, die Strider, die roten Sandstürme, die Gebäude, die Wüstenheinis mit ihrem Gesichtsschutz...
und (ich weiß zwar, dass es mehr Programmieraufwand bzw. Modellbauaufwand wäre) ich habe die Khajit in Morrowind gebliebt, auch weil sie aufgrund ihrer Beine und Füße sich so amüsant knuffig bewegten. Schade, dass die seit Oblivion aussehen wie Menschen mit Katzenmasken...

abye

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.402
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #133 am: 13. November 2011, 13:50:09 »
Ein Kollege hatte noch eine gtx285 rumliegen mit der läufts (und immer noch ultra mit 4xAA)

Nur dumm wenn ich dann wieder Bock auf eine Runde bf3 habe.....

Vielleicht kann ich ja meine hd5870 für Skyrim benutzen wenn die den directx11 Renderpfad fertig haben.

Ulk

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.406
    • Profil anzeigen
Re: Elder Scrolls V
« Antwort #134 am: 13. November 2011, 14:26:24 »
Hm, ich mag das Spiel bisher (bis auf die UI), auch wenn es wieder so ein Einheitsbrei-Fantasy-Setting wie Oblivion ist.
Ich mochte die abgefahrene Ästethik in Morrowind einfach viel mehr, die Tierwelt, die Strider, die roten Sandstürme, die Gebäude, die Wüstenheinis mit ihrem Gesichtsschutz...
Japp. Das war einer der herausragenden Punkte an Morrowind. Ich fand meinen "gewachsenen" Telvanni Magierturm-Pilz auch richtig gut. Bisher die beste Spielerbehausung, die ich in einem Spiel erlebt habe.
Mit meinem ersten Charakter hatte ich verdammt viel Spaß beim Erkunden. Natürlich habe ich mir damit diverse Quests zerschossen...und mich immer wieder gewundert, wieso so viele Höhlen unter Wasser stehen... ;) Aber so eine offene Welt gab es seitdem irgendwie nicht mehr.

und (ich weiß zwar, dass es mehr Programmieraufwand bzw. Modellbauaufwand wäre) ich habe die Khajit in Morrowind gebliebt, auch weil sie aufgrund ihrer Beine und Füße sich so amüsant knuffig bewegten. Schade, dass die seit Oblivion aussehen wie Menschen mit Katzenmasken...
Die Khajit und die Argonier sind wohl Opfer der Aufwandsverminderung/-optimierung geworden. Die Helme (zumindest in Oblivion) leider auch. In Morrowind musste man zwar auf Stiefel und gewisse Helme verzichten, dafür waren die Khajits eben mehr die geborenen Diebe/Schleicher. Die Helme in Oblivion sind ja leider alle "offen", den meisten Rüstungsarten steht das nicht so wirklich.
Wie wird das in Skyrim gelöst? Wurden den Khajits einfach die Schnauzen abgeschnitten? ;)


Ich kriege mein Import am 18.11., freue mich schon riesig darauf. :)

 

Benutzer Online

29 Gäste, 1 Mitglied
X
Powered by EzPortal