+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Atlantica Online  (Gelesen 7020 mal)

Avion Lore

  • Trident Vollmitglied
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.865
  • Pie Iesu Domine, dona eis requiem.
    • Profil anzeigen
Atlantica Online
« am: 25. Oktober 2008, 12:25:20 »
Ich schreib mal was zum Asia Grinder "Atlantica Online". http://atlantica.ndoorsgames.com/

Gleich das Fazit vorweg: Ist ein Asia Grinder wie jeder andere. Wer das nicht mag, brauch auch nicht weiterlesen :)


Sollte jetzt trotzdem noch jemand weiterlesen, dann mal eine Beschreibung des Spieles.

Atlantica Online (AO) ist zurzeit in der Open Beta. Was bei Asia Grindern natürlich nicht viel zu heißen hat. Es wird dem typischen F2P Prinzip folgen, wobei es im Moment noch keine Items zu kaufen gibt (Coming Soon).

Das Setting, die Story, etc, alles wurscht, wie immer das gleiche Asia-Fantasy-Setting etc pp. Es schimpft sich allerdings "Strategic Turn-Based MMORPG". Ui? Was es wohl damit auf sich hat?
Anmeldung, Download, Installation und anschließender Patch gingen recht problemlos. Der Download-Link auf der Seite funktioniert jedoch nicht (bis dato), dafür sind im Forum aber ein paar Alternativen gelistet (ich hatte es von gamershell).

Was ist also dieses Turn-Based? Die Kämpfe in AO funktionieren nicht wie bei anderen MMOs. Man läuft zwar durch die Gegend, kann mit NPCs reden, Sachen verkaufen etc, aber greift man ein Monster an, wird in eine taktische Ansicht ala Final Fantasy umgeschaltet. Man steuert auch nicht einen Helden, sondern eine ganze Gruppe von bis zu acht Kämpfern. Entsprechend stehen auf der Gegnerseite dann auch meist nicht nur ein Monster, sondern gleich mehrere (und sogar oft verschiedene Arten).

Im Kampf selbst hat der Spieler dann 15 Sekunden Zeit, Aktionen durchzuführen, danach ist der Gegner dran. Wartezeiten entstehen eigentlich nicht, denn Aktionen werden sofort und auch parallel (bei mehreren Gruppen) durchgeführt. Nur während der Gegnerphase, muss man tatenlos zuschauen. Die Bandbreite der Aktionen erstreckt sich auf Nah- und Fernkampf, Magie sowie Schriftrollen und Tränke.

Die Kämpfer bekommen allerdings nicht gleichzeitig Exp, sondern pro Angriff. Führt ein Kämpfer keine Angriffe durch, bekommt er auch kein Exp. Am meisten Exp bekommt man für das Töten eines Monsters. Wenn man also nicht darauf achtet, kann ein Charakter schnell davon leveln, während die anderen 1-2 Levels hinterher hinken. Zum Glück geben Quests gleich viel Exp für alle. Das ist besonders wichtig, wenn man einen neuen Level 1 Char in die Gruppe holt. Dieser bekommt kein Exp von hochstufigen Monstern, trifft diese meist eh nicht. Ist ein wenig nervig, wenn man eine zeitlang einen quasi nutzlosen Char mitschleppen muss, bis er durch Quests oder Exp-Gegenstände die Level aufgeholt hat.

Ansonsten ist alles wie bei jedem anderen Asia Grinder auch. Man läuft durch die Gegend, macht die (zu 99%) Killquests (wen wunderts) und levelt seine Chars. Abwechslung geben da dann die Boss-Fights. Ein richtig starkes Monster umgeben von mehreren Helfern - keine leichte Aufgabe.

Eben diese Boss-Fights machen aber richtig Spaß. Denn hier zahlt sich Taktik aus. Der Archer z.B. kann als einziger einen "Silence"-Spruch, der Magie-Angriffe verhindert. Die Boss-Monster besitzen meist mächtige Magie-Angriffe, die ordentlich Schaden bei gleich mehreren Chars machen. Also Silence auf Boss, die anderen Chars killen nacheinander die kleinen Monster und schon ist der Boss angreifbar. Denn solange Monster im Weg stehen, können z.B. die Nahkämpfer nur die erste Reihe angreifen. Da das gleiche auch für die Angriffe der Monster gilt, kann man seine Chars auch entsprechend in einer Formation aufstellen.

Zu den technischen Details gibts nicht viel zu sagen. Die Einstellmöglichkeiten im Setup sind Asia Grinder typisch spärlich. Immerhin läuft das Spiel ohne Probleme bei 1900x1200 im Fenstermodus. Es wird sogar eine WASD-Steuerung angeboten. Die Musik ist zonenabhängig ganz nett bis nervig, die sonstige Soundkulisse annehmbar.

Der große Haken des Spiels wird natürlich später kommen, wenn bestimmte Bequemlichkeiten nur noch per Item-Shop erhältlich sind. So kann man seine Mitstreiter aus der Gruppe nehmen und "in einem speziellen Raum abstellen". Dafür benötigt man allerdings eine Schriftrolle mit begrenzter Dauer. Ich wette, die wird es später nur im Item Shop bzw nur ganz ganz schwer im Spiel zu erhalten sein. Eine weitere Besonderheit des Spiels ist die Auto-Move-Funktion. Asia Grinder freihändig spielen ist mal was ganz anderes. Diese Funktion führt den Charakter zu dem Questgeber bzw Questgebiet der augenblick aktiven Quest. Sehr bequem, auch wenn ich so eine Funktion bei einem normalen MMO ablehnen würde. Bei Asia Grindern vielleicht nicht ganz verkehrt, wenn man an die Teils merkwürdig designten Zonen und darin platzierten NPCs denkt. Diese Funktion soll wohl später nur noch per Item Shop erhätlich sein.

Alles in allem ein Asia Grinder, der außer beim Kampf jedem Klischee entspricht. Die Kämpfe machen jedoch erstaunlich viel Laune, allein deswegen, weil man bei starken Gegner durch Taktik durchaus was reißen kann. Die Community ist F2P-typisch, der Kampf gegen Goldseller scheint nur im Forum stattzufinden ("Wir bannen andauernd Accounts!", während in der ersten Stadt direkt am Eingang einer ganz offensichtlich rumsteht).

Mein Char heißt "Avionro" und ist auf dem Server "Macedon".


mondnacht

  • Trident Vollmitglied
  • Faselwesen
  • Beiträge: 211
    • Profil anzeigen
Re: Atlantica Online
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2009, 21:31:52 »
open beta läuft seit 18.OO Uhr,
mit zwei servern - voll - läuft bei mir ohne probleme.
Wer sich also langweilt, sollte mal reinschauen
(US Version gibts schon lange, doch die EU (dtsch) Version hat ihren eigenen Reiz, weil brandneu)

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.742
    • Profil anzeigen
Re: Atlantica Online
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2009, 22:11:58 »
hatte ich mal angetestet, hatte mir überhaupt nicht zugesagt diese spielweise.

 

Benutzer Online

106 Gäste, 0 Mitglieder
Powered by EzPortal