+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Temporärer Bann für Mr. Phönix  (Gelesen 8008 mal)

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.817
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #15 am: 04. Dezember 2007, 23:15:35 »
dagegen. siehe abstimmung.

mal im ernst, einfach über mrp's beiträge hinweglesen kann nicht sooo schwer sein.

Itchy

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.741
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #16 am: 04. Dezember 2007, 23:17:11 »
Wenn man seine Beiträge überlesen muss, kann man auch komplett darauf verzichten.

Loki

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.344
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #17 am: 04. Dezember 2007, 23:18:22 »
Wo ich übrigens glaube das hier aneinander vorbei geredet wird: Es geht gar nicht da drum ob es mit 0,00001% oder 0,1% wahrscheinlich ist das sich die jeweils verantwortlichen (Kars/Unser neuer Imperator) von jemanden rechtlich eine fangen, sondern das nicht freiwillig darauf verzichtet wird es überhaupt zu solchen zweifelhaften Aktionen kommen zu lassen. Ich hör immer wieder "Glaubst Du denn im Ernst...", was eigentlich gar nicht Teil der Diskussion ist.

Genau hier liegt das Problem. Kars legt die Sachen als persönlichen Angriff auf seine Person aus. Vorallem jetzt im Hinblick auf den Zippozwischenfall. Wobei sich das auch schon bei den früheren Geschichten angedeutet hat. Wie man sowas als persönlichen Aangriff werten kann? Keine Ahnung, aber anders kann ich Kars (Über)Reaktion beim besten WIllen nicht nachvollziehen und damit meine ich jetzt nicht das löschen der widerlichen Links.  
"Das Leben ist eine endlose Aneinanderreihung von demütigenden Niederlagen, bis man sich nur noch wünscht Flanders wäre tot"
Homer J. Simpson - Philosoph, Lebenskünstler, Vorbild

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.817
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #18 am: 04. Dezember 2007, 23:28:22 »
Wenn man seine Beiträge überlesen muss, kann man auch komplett darauf verzichten.
hmm, ja, schlecht formuliert von mir = vorlage.
überlesen muss man nur, wenn man die posts ernst nimmt. mrp ist ein troll, mal unterhaltsam, mal langweilig, mal anstrengend, mal durchdrehend, fast immer übertreibend. an dem tag, an dem wir es nicht mehr hinkriegen, sowas zu ignorieren, lass ich mir meine rente auszahlen.. oder geh traurig ins bett.

Estefan

  • FOTM
  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.228
  • FotM
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #19 am: 05. Dezember 2007, 00:29:02 »
Genau hier liegt das Problem. Kars legt die Sachen als persönlichen Angriff auf seine Person aus. Vorallem jetzt im Hinblick auf den Zippozwischenfall. Wobei sich das auch schon bei den früheren Geschichten angedeutet hat. Wie man sowas als persönlichen Aangriff werten kann? Keine Ahnung, aber anders kann ich Kars (Über)Reaktion beim besten WIllen nicht nachvollziehen und damit meine ich jetzt nicht das löschen der widerlichen Links. 

Ich gestehe, "Du bist ne dummi Nazisau, kars" seitens MrP würde ich auch als persönlichen Angriff auf meine Person betrachten.

Ähm Konsequenz?

Keine Ahnung, vielleicht drüber schlafen...
radiation... too much radiation...

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #20 am: 05. Dezember 2007, 00:55:57 »
Du bist ne dummi Nazisau, Estefan



ps: wann wird der thread eigentlich endlich in die trollhöhle verschoben?

Joekanone

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.429
    • Profil anzeigen
    • Der Rettungsblog
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #21 am: 05. Dezember 2007, 00:59:06 »
Dagegen-

1. Abstimmung

2. Wie sagt Skeltem so schön: Humor-, Ironie- und ...."hab ich vergessen"-Sensoren mal neu kallibrieren.

3.Völlige Überreaktion (The Drama, The Drama .......)

4. Das es Herrn P dann und wann an Timing, Empathie und Feingefühl fehlt zeichnet seine Internetpersönlichkeit aus. Aufgrund des fehlens von Gestik und Mimik projezieren wir Kommentare eben 1:1  auf unser persönliches Empfinden. Der Kommentar war mit Sicherheit nicht so gemeint wie Kars ihn aufgenommen hat und der Begriff "Nazimod" fällt dann ja auch schon mal bei ganz anderen Kleinigkeiten.
Zitat
meinungsfreiheit hat hier nur begrenzt anwendung

Estefan

  • FOTM
  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.228
  • FotM
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #22 am: 05. Dezember 2007, 02:39:09 »
Ich hab schon mein :tinfoil0: auf Stumpf.
radiation... too much radiation...

Loki

  • Trident Vollmitglied
  • Buchstabenmillionär
  • Beiträge: 1.344
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #23 am: 05. Dezember 2007, 02:57:08 »

Ich gestehe, "Du bist ne dummi Nazisau, kars" seitens MrP würde ich auch als persönlichen Angriff auf meine Person betrachten.


Ich bezog das auch eher auf den Zippozwischenfall. Da gibts doch ganz eindeutig irgendein persönliches Problem.

Und warum Phoes Trollkommentar schlimmer sein sollen in dem Zusammenhang als Stumpfs trollereien versteh wer will. Aber vermutlich ist das dann einfach "Trident the Dramaqueen³"
"Das Leben ist eine endlose Aneinanderreihung von demütigenden Niederlagen, bis man sich nur noch wünscht Flanders wäre tot"
Homer J. Simpson - Philosoph, Lebenskünstler, Vorbild

Zidahya

  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 7.311
  • Sid Newton, PR Manager bei TriDEnt!
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #24 am: 05. Dezember 2007, 06:26:21 »
Also zwischen einem eingeworfenen "Nazimod" vielleicht noch mit nem Smiley dabei und einer klaren Aussage auf persönlicher Ebene wie : Du [ersetzt Name User] bist eine [Beleidigung hier einfügen]! - ohne Verweis auf dessen Tätigkeit als Mod, Admin, Tyrann würde ich auch als persönlichen Angriff werten.

Shadowcaster

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.193
  • You are likely to be eaten by a grue.
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #25 am: 05. Dezember 2007, 10:09:35 »
Dagegen. Kaum läßt man euch ein paar Tage alleine....

Zippo postet Vids, die Kars so anwidern, daß er Zippo permbanned. Dann kommt eine Breitseite Richtung Kars, sodaß er überlegt hier hinzuschmeißen (hoffentlich überlegst dus dir nochmal) und jetzt der Thread her.

Kommt mal alle bitte wieder runter, gebt Zippo ne Chance sich zu entschuldigen, die Nordtridentler kuscheln Kars, ...


Faeren

  • Trident Vollmitglied
  • Labermonster
  • Beiträge: 467
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #26 am: 05. Dezember 2007, 10:26:23 »
Mich stört Mr.P nicht. Also dagegen.

Skeltem

  • Administrator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 8.845
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #27 am: 05. Dezember 2007, 11:53:00 »
ps: wann wird der thread eigentlich endlich in die trollhöhle verschoben?

 Jetzt.

Baumstumpf

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 17.428
    • Profil anzeigen
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #28 am: 05. Dezember 2007, 17:00:51 »
danke

Cavon

  • Quasselstar
  • Beiträge: 736
  • Avatar seit 1988
    • Profil anzeigen
    • Taschenliebe und Heimschick
Re: Temporärer Bann für Mr. Phönix
« Antwort #29 am: 05. Dezember 2007, 17:30:35 »

... aber manchmal schiesst ihr den Vogel ab.

Jupp, haben sie doch vor, gerade.

Jungs kann das sein das das komplett ins interne gehört? Oder habe ich den Post, über den Skeltem sich aufregt übersehen?

Edit: war wohl im "ich habe scheisse gefunden, die ich lustig finde" threat - den lese ich fast garnicht mehr.
Landon is $Landondoing$

 

Benutzer Online

46 Gäste, 1 Mitglied
Sky
Powered by EzPortal