+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - X

Seiten: [1] 2 3 ... 253
3
PC / Re: Terraria
« am: 24. Mai 2020, 12:13:19 »
Pylonen sind nice :)
ab 3 NPC?s zaehlt es als "town" und wenn alle 3 happy sind gibt es ein Pylon, mit dem man zu jedem anderen pylon teleportieren kann.

4
PC / Re: Terraria
« am: 24. Mai 2020, 04:42:25 »
Ohje, das habe ich lange nicht mehr gespielt. Ersteinmal wieder dran gewoehenen.
Macht aber gut laune :)

5
PC / Re: Avorion
« am: 19. Mai 2020, 13:52:06 »
heute ist Kent nicht da, morgen?!

6
PC / Re: Avorion
« am: 18. Mai 2020, 23:17:51 »
Hab am zentrum einen Sector ein wenig belebt ;)
Schiffswerft, ressourcendock, Ausruestungsdock, turretfabrik  :mrgreen:

Wuerde ja gerne noch den wurm machen, weiss aber nicht ob man den nur einmal machen  kann oder mehrmals, daher wuerd ich warten bis ihr mit dabei seid?!

7
PC / Re: Terraria
« am: 18. Mai 2020, 23:15:03 »
2016? ohh

egal, Update :P

8
PC / Re: Spiele-SSV, Game Sale, Soldes des jeux
« am: 15. Mai 2020, 11:02:30 »
GTA 5 kostenlos im epic store, nicht verwechseln mit umsonst ;)

9
PC / Re: Avorion
« am: 14. Mai 2020, 20:21:50 »
japp, ich kenne kein einziges spiel wo die Simulation der wirtschaft wirklich gut ist.

Update zu meiner station, sie macht plus, anfangs recht hohe ausgaben um erstmal einen stock an mats einzukaufen, zeitweise standen minus 50 mio in den buechern, inzwischen bei -4 mio angelangt. Ich weiss leider nicht an wen oder wohin die station verkauft, was ich weiss, nicht an die stationen die ich damit eigentlich pushen wolte, die stehen weiterhi  leer mit turbinen.

10
PC / Re: Avorion
« am: 14. Mai 2020, 16:03:51 »
Das Wirtschatssystem

Um zu handeln liest man sich schonmal durch, wie das system hinter der wirtschaft in Avorion eigentlich funktioniert/funktionieren soll. Und auf dem Papier sieht das auch gar nicht so schlecht aus und es scheint ja auch zu funktionieren, zumin meistens.
Hat man seine erste eigene station/fabrik erkennt man sehr schnell  AM ARSCH !
Man kann fuer seine fabrik einkaufs und verkaufspreise nicht getrennt voneinander eingeben, sondern mittels regler einkaufs UND verkaufpreis in relation zum normalpreis um bis zu 20% verringern oder erhoehen. Die NPC stationen haben diese einstellung ebenfalls und sie ist random beim erstellen der station.
(Moechte ich eine Profitable handelsroute, suche ich mir einen hersteller einer ware der den regler bei -20% hat, also die ware guenstig verkauft und einen Kaeufer der diese einstellung auf +20% hatt und damit teurer einkauft um den maximalen gewinn zu erzielen.)
Bei einer eigenen station muss ich einkauf UND verkauf beruecksichtigen und dann kommt es nicht selten zu dieser situation:
-Von den 4 Vor-Produkten die eine Turbinenfabrik benoetigt sind alle 4 in reichweite, eine nur 5km entfernt (stahl) in form einer fabrik im selben sector. Preise werden zusaetzlich zur einstellung in der Fabrik durch die hoehe der nachfrage veraendert sowohl nach oben als auch nach unten. 2 Dieser Produkte haben eine sehr starke nachfrage und sind daher um weitere 20% verteuert. Zusammen mit dem verkaufspreis bei den Produzenten dieser Waren MUSS mein einkaufpreis 10% ueber normalpreis stehen damit ich diese Waren kaufen kann, selbst wenn die produzierenden Fabriken volllaufen (was sie nicht tun) wuerde der preis sonst nicht niedrig genug sein das meine station einkaufen kann.
Die Stationen an die meine Fabrik ihre produkte (turbinen) verkaufen kann haben sehr grossen bedarf da keine andere NPC station in reichweite soetwas produziert. Aber, deren preisregler steht bei 0 bis -20%, Selbst wenn deren lager komplett leer ist (was es meistens ist) ist der preis nicht annaehernd hoch genug um bei mir die waren einzukaufen. Der Preisregler in meiner fabrik muesste bei -5% stehen damit ueberhaupt bei einigen fabriken die preise zusammenpassen, bei -15% damit es beim grossteil hinhaut.... doch dann wuerde meine fabrik leerstehen da ich keine ressourcenprodukte mehr einkaufen kann.
WAS EIN FUCKUP!

11
PC / Re: Avorion
« am: 10. Mai 2020, 05:22:19 »
ja und nein
Ja, du hast immer wieder angriffe, aber dazwischen sind auch so 10-15 min pause. Heute war es halt so krass das die naechste welle kahm, bevor die erste tot war und die naechste usw. usw.

12
PC / Re: Avorion
« am: 09. Mai 2020, 23:42:42 »
liebes Tagebuch, heute war kein guter tag.

Endlich hatte ich mich dazu durchgerungen Mining mit fightern auszuprobieren. Dafuer brauchte ich ein geeignetes schiff und dann passende Miningfighter welche ich bei einer fightingfactory aus einem Mininglaser erbauen kann, welchen ich vorher in einer TurretFactory erstellen wollte.
Waerend dieses Vorgangs der vom schiff bauen mal abgesehn etwa 30-50 min gedauert hat wurde der jeweilige sector in dem ich mich befand PERMANENT angegriffen, Piraten, aliens und wieder piraten  - naechster sector, selbes spiel.
Irgendwann waren die sectorwachen jeweils "verbraucht" und ich musste selber kaempfen  ! :P
Endlich war cih soweit das ganze auszuprobieren, also ab mit dem neuen schiff in einen leeren sector mit erzasteroiden, miningfighter raus, und gemuetlich zusehen wie das erz in den frachtraum kommt. VON WEGEN !
"Der Sector wird von Piraten angegriffen", meine fighter waren zu langsam, keine chance- alle tot.
Mein schiff baut die zwar nach/neu aber mit einem output von 1/40min etwa.
Heute war kein guter tag!

Spaeter am Tag wollte mir itchy einige Jaeger geben die er selber gebaut hatte :) Also bin ich zu ihm hin, als ich in den Sector kahm waren da schon ALiens am angreifen, also mich bei der jagd beteiligt. Kurz darauf kommt Itchy in den Sector und sagt was wie " du hast echt die kraetze am arsch".... da war die naechste gruppe aliens da.
Ich bin mir nicht sicher ob der server heute richtig rund laeuft.
Heute war kein guter Tag!

13
PC / Re: Avorion
« am: 08. Mai 2020, 06:23:03 »
Da ich mich beim Trading auch erstmal wieder reinfinden musste und Itchy da anscheinend auch nicht gleich das grosse Geld verdient hat hier kurz was mir geholfen hat. >> Geld << ;)
- Eine Faction suchen und bei dieser Standing leveln und das komplette gebiet erkunden
+ hilfreich ist es wenn das gebiet nicht zu sehr mit rissen durchzogen ist
> das erkunden des kompletten gebiets kann recht viel zeit in anspruch nehmen, mit geld kann man sich das auch erkaufen, das item selber kostet 6 mio, um es kaufen zu koennen (rot) muss man verbuendet sein, fuer Verbuendet muss das standing ueber 90000 sein und man muss ein buendniss aushandeln, je nach faction nochmal 3-7mio
- ein schiff mit frachtraum, 3-5k sollten ausreichend sein, moeglichst hoher jumpreichweite
- Handelserweiterung in min blau >> die aufgabe der handelserweiterung ist nicht eine traderoute zu geben, denn die kennt nur preise von einer bestimmten anzahl sectoren (4) die ihr als letztes besucht habt, sie gibt euch innerhalb des sectors alle ein und verkaufpreise inclusive einer anzeige wieviel % billiger oder teuerer das zum normal wert ist.

Um an eine lukrative traderoute zu kommen nicht nach angeboten suchen sondern wir gehen von der anderen seite ran, welche gueter will man handeln ?! >>> Moeglichst teure! je teurer das gut, desto groesser der preisunterschied ein/verkauf, zwar kann man mit einer groesseren menge bei billigeren guetern theoretisch genausoviel erreichen, aber in der praxis ist die maximala anzahl eines gutes die eine factory ankauft viel zu gering und somit das bottleneck.
mit die teuersten gueter sind die Accelerators /beschleuniger  und zwar alle 3 sorten, vorteil: alle 3 werden in derselben fabrik hergestellt, Nachteil: diese fabriken sind selten >>> Vorteil: die beschleuniger sind meist sehr gefragt. gekauft werden sie von Research / forschungsstationen auch alle 3 sorten.
Um stationen zu finden die Map aufmachen (m) und oben links ins suchkaestchen den namen der fabrik eingeben "Accelerator Factory" die sectoren die solch eine station haben bekommen einen weissen Rahmen. Ein guter ankauf liegt bei ~90k/stck ein guter verkaufspreis bei 150k+/stck, je nach sectorgroesse haben researchstationen ein lager fuer 200-800stck
Weitere Gueter im highendpreissegment:
- Bodyarmor  > Militaerstationen
- War-roboter  > Militaerstationen
- Anti-Grav Generator (nicht verwechseln mit Anti-Grav unit)  >Researchstations

Oft ist es hilfreich den highendproduktionstaetten wenn man sie gefunden hat unter die arme zu greifen und deren beduerfnisse an ressourcen ebenfalls zu stillen. Das gibt nur kleines geld, aber immerhin und sort dafuer das der nachschub nicht ausgeht.

14
PC / Re: Avorion
« am: 06. Mai 2020, 18:58:33 »
jetzt laeufz es, also alles gut :)

15
PC / Re: Avorion
« am: 06. Mai 2020, 15:12:53 »
sah anfangs danach aus ;)
aber hat sich nun gefangen und schnurrt   :fluffybunny:

Seiten: [1] 2 3 ... 253

Benutzer Online

58 Gäste, 0 Mitglieder
Powered by EzPortal