+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: ATLAS (ARK 2.0)  (Gelesen 1297 mal)

Lasazarr

  • Quasselstar
  • Beiträge: 556
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #15 am: 02. März 2019, 15:39:16 »
Da mich jemand darum gebeten hat, noch etwas über Atlas zu schreiben …  ::)

Vergesst das was Youtuber / Streamer darüber äußern, das es nur spaß macht, wenn man einer groooßen Company (so nennt man dort Gilden/Clans whatever) angehört und das man zig Leute für ein Schiff braucht.

Das mit der Company ist nur der Fall, wenn man so blöd ist und auf dem offiziellen PvP-Server spielen will.
Und das mit Schiffen …  :bruhaha:, ich kann selbst eine 52 Kanonen Galeone mit 6 Segeln alleine steuern, man muss halt nur genügend NPCs aufs Schiff stellen.

Ich spiele auf einem inoffiziellem Server mit einer 7x7 Karte, und da meine Companymember derzeit nicht spielen (wieso auch immer, keine Ahnung), spiele ich aktuell alleine und komme damit recht gut zurecht.
Dieser Server hat 2x Raten (Taming/Breeding 3x) gegenüber den offiziellen Servern, hat hauptsächlich PvE-Grids (4 Grids sind PvP geflaggt) und einen Grid für den Kraken, alle derzeitigen Inseln sind auch vorhanden.
Für diejenigen die interesse haben: https://secret-atlas.de/

Je nachdem, auf welcher Insel man seine Basis errichten will, kann es einfach oder auch recht schwer werden, Fuß zu fassen. Für ARK Veteranen dürfte dies aber kein Problem darstellen, auch wenn einem Schlangen, Löwen, Wölfe täglich einen Besuch abstatten.
Natürlich gibt es auch Alpha Viecher, was solche Besuche dann interessanter gestaltet.

Ok, zu den Schiffen …
Es gibt
Das Floß … inzwischen total überflüssig geworden
Die Ramshackle Sloop … das Anfänger-Schiff, welches man auf den Spawninseln bauen kann (neben dem obigen Floß), dies hat zwei Segel, aber mit ein wenig hin und her Lauferei kann man damit auch alleine auf große Fahrt gehen.
Die normale Sloop … kann man erst bauen, wenn man den ersten Schiffsbauskill hat und ein kleines Dock errichten kann. Hat ein oder zwei Segel und hat gegenüber der Ramshackle eine höhere Traglast und man kann sie individueller bauen. Man kann sie auch problemlos alleine steuern.
Der Schooner … Wird im gleichen Dock wie die Sloop gebaut, kann ein bis vier Segel haben, und ist auch relativ problemlos alleine steuerbar.
Die Brigantine … hat mindestens drei Segel, was das steuern alleine relativ schwer macht.
Die Galeone … hat mindestens sechs Segel, alleine nicht so das wahre ;)
Achtung: Das alleine bezieht sich darauf, das man keine NPCs einsetzt. Wenn man NPCs rekrutiert, kann man problemlos jedes Schiff mit voller Bewaffnung steuern und mit ihnen kämpfen.

Schatzsuche:
Bei der Schatzsuche sucht man anhand einer Schatzkarte auf einer Insel nach einem vergrabenen Schatz. Wenn man der entsprechenden Stelle nahe kommt, spawnen mehrere untote Typen. Die Anzahl und stärke von ihnen richtet sich nach der Qualität der Schatzkarte.
Sofern man relativ starke getamte Viecher (Bären, Wölfe, Löwen) dabei hat, ist eine Schatzsuche aber auch solo machbar.
Ich würde aber trotzdem empfehlen, falls man in einer Company / Allianz ist, dies mit mehreren Leuten zusammen zu machen, da alle Leute die dabei sind vollen Loot bekommen (Gold und Baupläne für verbesserte Ausrüstung). D.h. man bekommt aus einer Karte nicht nur z.b. 100 Gold raus, sondern ein vielfaches davon.


So … kommen wir zu den Problemen:
Es gibt Bugs …
Zum einen gibt es einen Travelbug, hauptsächlich auf Linux basierenden inoffiziellen Servern, aber er tritt auch auf den offiziellen Servern auf.
Wenn man von einem Grid zu einem anderen überwechselt, per Schiff oder auch schwimmend, kann es passieren das der Grid crasht auf den man wechseln will.
Auf dem Server, auf dem ich spiele gibt es dafür ein Skript welches automatisch dieses Grid neustartet, man muss also nur 5-10min warten, bis man weiter spielen kann.

Zum anderen gibt es einen Bug in Bezug auf das transferieren von NPCs / Viechern auf oder von einem Schiff. Sollte man diese auf Folgen haben, verschwinden die NPCs / Viecher im Nirvana.

Natürlich sind noch weitere Bugs drin, aber diese beiden sind derzeit die wichtigsten.


Die näherliegende Zukunft:
Voraussichtlich gegen Ende März gibt es einen großen Umbruch, der das Spiel unter anderem solofreundlicher machen soll (bezieht sich natürlich auf die offiziellen Server)
https://www.playatlas.com/index.php?/atlas-news/records/captains-log-22-march-milestone-official-server-wipe-r87/
« Letzte Änderung: 02. März 2019, 16:01:23 von Lasazarr »
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

Kent Brockman

  • Channel 6 News Anchorman and
  • Global Moderator
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.696
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #16 am: 02. März 2019, 16:16:06 »
danke...das mit den NPCs war mir neu 

Lasazarr

  • Quasselstar
  • Beiträge: 556
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #17 am: 02. März 2019, 16:25:23 »
Ach ja, das hatte ich noch vergessen:

NPCs kann man in den Freihäfen kaufen, kosten jeweils 5 Gold.
Derzeit kann man maximal nur 10 auf einmal kaufen, diese müssen erst mindestens ein Levelup bekommen, danach kann man die nächsten 10 kaufen.

Wenn man ein Geisterschiff versenkt hat, schwimmen auch NPCs im Wasser rum, die man rekrutieren kann. Diese sind schon ein wenig gelevelt, kosten daher bei der Rekrutierung mehr Gold.

Die NPCs kosten jeweils 1 Gold pro Stunde (hat sich aber glaube inzwischen vergünstigt), durch drei lernbare Skills kann man Gold sparen, ausserdem auch durch das Leveln des Schiffes (und des entsprechenden Schiffsskills) auf dem die NPCs sind.
Ich zahle im Moment alle 4,9h, 1 Gold pro NPC auf meinen Schiffen.


Man kann auch gut über Treibgut (im Wasser schwimmende Truhen) Gold sammeln, wenn man mit seinem Schiff unterwegs ist. Pro Truhe bekommt man 2-19 Gold, und die sind recht oft im Wasser zu finden.
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.513
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #18 am: 15. März 2019, 13:28:32 »
hab nun ein wenig angespielt, macht laune  :mrgreen:

Laza, wir wollen dein DICKSCHIFF endlich schwimmen sehen! ist sowieso egal ob es untergeht nune !

Jetzt noch par fragen:
-Wenn ich eines dieser schiffe ohne segel toete, was bekomme ich da ausseer xp? Gibt es da loot, muss ich das einsammeln fahren oder bekomme ich das direkt?
-Kann man tiere ueber lvl 30 tamen? also die lvl 70-120 woelfe und baeren die ich gerade sehe auf ner insel mit einer "Discovery" ?
-Kann man die Trolle die dort hausen tamen?  :evil3:
-Hab mich an 2 treasure maps versucht, beide nicht gefunden, obwohl die stellen eigentlich recht zugaenglich waren und auch unverwechselbar gepasst haben. Hab ich da noch irgendetwas nicht beachtet? laufen die ab? funktionieren die nach einem serverrestart nicht mehr? -> ebend eine "frische" gefunden und direkt den ort gefunden (wollte eh dagin) auf der insel mit den lvl 70-120 tieren...ja ne ist klar, und schon von etwa 500meter entfernung das leuchten gesehn.

Lasazarr

  • Quasselstar
  • Beiträge: 556
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #19 am: 15. März 2019, 14:34:01 »
hab nun ein wenig angespielt, macht laune  :mrgreen:

Laza, wir wollen dein DICKSCHIFF endlich schwimmen sehen! ist sowieso egal ob es untergeht nune !
Kent hat gestern darum gebeten das erst Sonntagabend zu machen. Musst dich also noch ein wenig gedulden … Vielleicht bastel ich auch noch Kanonen drauf, dann kann man noch paar Geisterschiffe zerblasen, sofern man auch noch 52 NPCs für die Kanonen rekrutiert  :uglydance1:

Jetzt noch par fragen:
-Wenn ich eines dieser schiffe ohne segel toete, was bekomme ich da ausseer xp? Gibt es da loot, muss ich das einsammeln fahren oder bekomme ich das direkt?

Die hinterlassen ne Kiste die man einsammeln kann (geht aber nicht mit den Wurfhaken), darin sind neben Gold auch Baupläne für Schiffsbauteile, ausserdem schwimmen noch paar NPCs rum, die man rekrutieren kann (da sie schon gelevelt sind, kosten sie aber mehr als die aus der Stadt)

-Kann man tiere ueber lvl 30 tamen? also die lvl 70-120 woelfe und baeren die ich gerade sehe auf ner insel mit einer "Discovery" ?

nö, leider nicht

-Kann man die Trolle die dort hausen tamen?  :evil3:

auch nicht, genausowenig wie die Elementare, Medusen usw.  :Zidahya:

-Hab mich an 2 treasure maps versucht, beide nicht gefunden, obwohl die stellen eigentlich recht zugaenglich waren und auch unverwechselbar gepasst haben. Hab ich da noch irgendetwas nicht beachtet? laufen die ab? funktionieren die nach einem serverrestart nicht mehr? -> ebend eine "frische" gefunden und direkt den ort gefunden (wollte eh dagin) auf der insel mit den lvl 70-120 tieren...ja ne ist klar, und schon von etwa 500meter entfernung das leuchten gesehn.
Die Schatzkarten sind zwar nur eine gewisse Zeit nutzbar, danach verschwinden sie aber, daran lag es also nicht. Hast Du auch im richtigen Grid gesucht? Weil, es gibt mehrere Inseln deren Grundriss gleich ist.
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.513
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #20 am: 15. März 2019, 15:58:28 »
ok, sonntag also schiffstaufe im schiffsfriedhof ;)

btw die sloop mit dem mittleren segel ist ja der Hammer :) damit kann ich dein dickschiff bestimmt 3 mal gegen den wind umrunden bevor du auch nur aus dem hafen raus bist  :bleh1:

Was die schatzkarte angeht war das schon das richtige grid, ist das erste was ich nachsehe wenn ich eine aufnehme. Die auf der Discovery insel habe ich natuerlich NICHT geschaft, nicht wegen den verdammten, die hatte ich bis auf 2 schon tot, inclusive des halb unsichtbaren grossen. Aber die dummen Trolle 1hitten mich! und 2 von den verdammten sind zur inselmitte gelaufen ... keine chance, die trollagroreichweite ist einfach zu gross.


[edit]
Wo ist denn von der Mainbase aus die naechste moeglichkeit NPC zu kaufen?
« Letzte Änderung: 15. März 2019, 18:27:15 von X »

Lasazarr

  • Quasselstar
  • Beiträge: 556
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #21 am: 15. März 2019, 19:22:41 »
Einfach zwei Grids nach Westen zu F2 fahren
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.513
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #22 am: 15. März 2019, 23:30:21 »
also das abschmieren des servers beim gridwechsel ist echt laestig, was aber viel schlimmer ist, wenn du wechselst, der server abschmiert, und beim einladen stellst du fest das DIREKT neben dir ein NPC schiff ist und dich beballert, KEINE CHANCE !
zum KOTZEN
4h rumgefahren um Manschaft einzukaufen, alles weg, Inventar voll karten und BP , alles weg. grosses kino.
Da muss doch weningstens eine 50meter sichere zone nach dem grid sein.

Kent Brockman

  • Channel 6 News Anchorman and
  • Global Moderator
  • Textkönig
  • Beiträge: 2.696
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #23 am: 16. März 2019, 11:12:06 »
Ich hab am Anfang den Fehler gemacht, dass ich die schatzkarte nicht in der hotbar equipped hatte . Dann war bei mir der Lichtstrahl nicht zu sehen. Erst als ich dir Karte in der hotbar hatte.

Lasazarr

  • Quasselstar
  • Beiträge: 556
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #24 am: 17. März 2019, 20:35:02 »
Galeone schwimmt, und ist fixer als Kent seine Sloop :P
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.513
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #25 am: 18. März 2019, 00:14:20 »
gz

also keine 2te Vasa  :lol:

Lasazarr

  • Quasselstar
  • Beiträge: 556
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #26 am: 18. März 2019, 00:22:57 »
Passte noch nen Knäckebrot zwischen Kiel und Grund  :hehe:
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.513
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #27 am: 18. März 2019, 16:24:00 »
hab mir mal das letzte Cpt log durchgelesen und bin auf diese passage gestossen
Zitat
This update, including the war system and claim changes, will be making its way to our Public Test Realm before it hits the entire Official Network and will be accessible for all players for both PvP and PvE. We anticipate that Test Live will be available to play around the 20th of March but will keep you posted should there be any more updates as the time approaches.
Wenn ich das richtig verstehe, wird also um den 20ten Maerz rum der TESTserver das update bekommen?!
Sind also alle server Testserver ? :P oder gibt es da einen Speziellen den ich noch nicht gesehen habe?

Was mich auch sehr verwirrt hat ist dieser aussschnitt
Zitat
Claim owners will be able to demolish structures (via the pinwheel) on their settlements temporarily as long as the structure has been placed within the last 12 hours. After the 12 hour period has passed, they will not be able to demolish the structures using the pinwheel, and must manually destroy it. Claim owners can do this outside of raid hours or warlike. This exists as an anti-griefing mechanism. On PvE servers, we may extend the time beyond 12 hours as players will not have the option to destroy via PVP.

Bitte?
Ich kann nach 12h (oder meinetwegen 24h auf PvE) meine eigenen strukturen nicht mehr abbauen und da es auf PvE kein PvP gibt auch nicht zerstoeren? THEFUCK?! NANI!



[Edit]
Finde keine seite die mir die Patches aufzeigt.
Hier kommen fast taeglich Patches ~1GB ohne das ich irgendwo irgendetwas dazu finde :/

Lasazarr

  • Quasselstar
  • Beiträge: 556
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #28 am: 18. März 2019, 19:07:05 »
hab mir mal das letzte Cpt log durchgelesen und bin auf diese passage gestossen
Zitat
This update, including the war system and claim changes, will be making its way to our Public Test Realm before it hits the entire Official Network and will be accessible for all players for both PvP and PvE. We anticipate that Test Live will be available to play around the 20th of March but will keep you posted should there be any more updates as the time approaches.
Wenn ich das richtig verstehe, wird also um den 20ten Maerz rum der TESTserver das update bekommen?!
Sind also alle server Testserver ? :P oder gibt es da einen Speziellen den ich noch nicht gesehen habe?
Könnte man meinen, ist aber nicht so, wird wohl einen extra Testserver geben ab dann.

Was mich auch sehr verwirrt hat ist dieser aussschnitt
Zitat
Claim owners will be able to demolish structures (via the pinwheel) on their settlements temporarily as long as the structure has been placed within the last 12 hours. After the 12 hour period has passed, they will not be able to demolish the structures using the pinwheel, and must manually destroy it. Claim owners can do this outside of raid hours or warlike. This exists as an anti-griefing mechanism. On PvE servers, we may extend the time beyond 12 hours as players will not have the option to destroy via PVP.

Bitte?
Ich kann nach 12h (oder meinetwegen 24h auf PvE) meine eigenen strukturen nicht mehr abbauen und da es auf PvE kein PvP gibt auch nicht zerstoeren? THEFUCK?! NANI!

Es geht da wahrscheinlich um Strukturen die man nicht selber hingestellt hat, sondern irgendwelche fremden. Das ganze Claimflaggenkram wird ja komplett überarbeitet, und man kann dann auch in fremd geclaimten Gebieten bauen, bzw. auf PvE Servern gibt's keine Flaggen mehr.

[Edit]
Finde keine seite die mir die Patches aufzeigt.
Hier kommen fast taeglich Patches ~1GB ohne das ich irgendwo irgendetwas dazu finde :/
https://www.playatlas.com/index.php?/forums/forum/12-patch-notes/
Star Citizen Referral Program: STAR-2QDR-95LP

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.513
    • Profil anzeigen
Re: ATLAS (ARK 2.0)
« Antwort #29 am: 20. März 2019, 02:00:00 »
danke
das mit dem abreissen von fremden strukturen ergibt sinn.

Meinst du das serverupdate wird am 20. noch was oder erst spaeter?
Bin am ueberlegen mal auf den offiziellen servern vorbeizuschauen bis der secret server wieder up ist.

 

Benutzer Online

54 Gäste, 1 Mitglied
Itchy
Powered by EzPortal