+- +-

Benutzer

Welcome, Guest.
Please login or register.
 
 
 
Forgot your password?

Autor Thema: Path of Exile - Online ARPG  (Gelesen 32707 mal)

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.847
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #435 am: 10. September 2019, 20:22:15 »
Jo, macht echt Laune - hab jetzt auch schon von einigen YouTubern/Streamern gehört, dass sie (wie eigentlich alle) anfangs skeptisch waren, aber die TD-Mechanik doch echt spaßig finden. Schließe ich mich an. Das haben sie ganz gut hingekriegt. Und die Blighted Maps sind wirklich cool und einfach komplettes Chaos ;)

Ich bin mal auf den Summoner-Zug aufgesprungen, aber nachdem mein kurzer Ausflug zu SRS mich letzte League überhaupt nicht begeistern konnte, dachte ich, ich gehe mal all in und nehme die 74 Minion Variante. Im Moment komme ich auf max. 58 und das sieht dann auch ziemlich so aus, wie man sich das vorstellen würde...
mal ne zwischenfrage, was hat an srs nicht geklappt?
spiele das auch gerade, mit mark of the red covenant, allerdings auch mit zombies und spectres als lückenfüller gedacht, aber mit dem carrion ghould hauen die fast alles um, komme kaum dazu die skulls zu casten. aber schon witzig, wenn die sich selbständig machen und die halbe karte killen (wenn genug mobs da sind, haben die skulls quasi unendliche duration mit dem covenant helm).

EdHunter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.694
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #436 am: 11. September 2019, 10:02:37 »
mal ne zwischenfrage, was hat an srs nicht geklappt?

War zu squishy, konstante ministuns bei einfachsten Mob-Gruppen, die Dinger haben nie das gemacht, was ich wollte... Für Bosse war das ganz cool, aber auf den Maps bin ich überhaupt nicht zurecht gekommen. Das war aber auch ein reiner SRS Build (ohne Zombies o.ä.) und Carrion Ghoul gab's ja noch nicht. Vermutlich lag das auch eher an mir als am Build und die Chance ist hoch, dass ich irgendwas falsch gemacht habe, aber SRS und ich sind irgendwie nicht auf einen Nenner gekommen.

Die Summoner-Variante, die ich jetzt spiele, rockt dagegen. Die arbeitet aber auch mit der netten Idee, Cyclone mit Cast While Channeling zu benutzen, um Stun immun zu werden und sowas... da hab ich dann sogar noch was zu tun außer "Sachen beschwören und hoffen, dass irgendwas umfällt". Das ist dann schon eher meins.
.:: tehK.de :: #easilyamused ::.

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.847
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #437 am: 11. September 2019, 18:06:09 »
na dann mal mein aktueller stand für blight. bisher drei charaktere angetestet, gestartet als hierophant ice spear totem (lvl 72), nen poison assassin (mitt vierzig) und jetzt die necro-tante (mitte 50).

totem hierophant ging ganz gut, gefühlt geht ihm gerade ein wenig die luft aus - sprich er braucht gear. white maps aber allgemein kein problem. als starter in der form ganz ok, ich würde vermutlich beim nächsten mal eher nen skill nehmen, der nicht auf crit aus ist (frostbolt, divine ire.. sowas). auf der schadensseite wirklich gut, auch wenn die totems bei beweglichen zielen auch gern mal danebenhausen. defensiv noch eher "meh" und der totemspielstil ist zwar ok aber wird vermutlich nicht dauerhaft mein ding.

poison assassin mit cobra lash, herald of agony und plague bearer, geht zum leveln sehr gut, in meinem fall als crit-build mit dolchen. schaden passt und das ständige herumwirbeln macht laune. herald ist immer noch ne bombe, wenn attack speed hoch genug ist um die stacks hoch zu halten. plague bearer als aufladbare und on/off-chaos-righteous fire-variante ist ne schöne erweiterung für alle poison-skills. da kommen bestimmt noch cyclone/blade flurry varianten auf uns zu, also chars die sowieso in kurze reichweite wollen. der build ist recht schnell, hat anfangs ein paar mana-probleme und wird ne glaskanone bleiben. durch die hohe dex passt aber evasion + phase acrobatics ist die defensive seite zumindest kein totalausfall.

necromancer - what a fucking biest. was das leveling angeht mit blight/essence drain-contagion vergleichbar, beim boss damage noch mal 1-2 stufen besser ->völlig gaga. absolut kein gear required, 8 zombies + 2 specters + 1 carrion golem räumen alles weg. bei bedarf, also tower defense oder bosse oder mehrere mob packs skelette/vaal skelettarmee dazu und wenn man dann noch die zeit hat, kommen noch die raging skulls dazu. was der golem da teilweise anrichtet, lässt den ungenerften herald of agony vor neid erblassen. die zombies haben bei mir aktuell meat shield taunt dabei, es ist schlicht und ergreifend der absolute overkill. dazu nen spell (z. Bsp. arc lightning) für elemental equilibrium (und noch mit phantasms gelinkt), hatred und später haste als auras. und ich habe nicht die probleme des ständigen neu-aufbauens wie bei den totem skills, spielt sich dadurch deutlich flüssiger. und die +2 auf alle minion gems (unnatural strength) dürften auch nicht schaden.
man merkt schon, der skillplatz wird eng (desecrate+offering-skill sollte eigentlich auch noch rein). und auch hier bin ich auf den defense teil gespannt, da sieht es noch recht mau aus. da die biester allerdings als tanks agieren, kann ich mit 40er resistenzen durch act 7 laufen ohne in hektik zu verfallen. durch die schiere masse blocken die halt nen großteil der projektilattacken und melees aggroen in der regel auf die zombies. im notfall packt man halt skellies in den weg. ebenfalls eher mäßig ist der movespeed. flame dash/shield bash hilft natürlich, aber es ist diesbezüglich ein eher gemächlicher spielstil. weiteres problem sind die statsanforderungen, dex für hatred ist ne katastrophe.
bin mir noch nicht sicher, wie genau ich das am ende skille (7L-Stab oder Schild, ob/welche biester noch wegfallen müssen) und ob man mit dem neuen bone barrier ascendancy node die tankiness in den griff bekommt. und ich möchte gern noch die minion instability variante ausprobieren.
als league starter bisher (wie gesagt, noch nicht in den maps) eine absolute empfehlung. und für die blight/td-mechanic super variabel, da ich ein lane mit zombies + spectres +golem verteidige, skellis auf ner anderen platziere und die skulls ebenfalls nen eigenen bereich clearen.

EdHunter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.694
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #438 am: 11. September 2019, 18:46:11 »
und auch hier bin ich auf den defense teil gespannt, da sieht es noch recht mau aus.
Mistress of Sacrifice und Bone Barrier sind Dein Freund.
Zehn Minions hat man ja quasi immer und dadurch konstant 30% auf alle Elemental Resistenzen, 10% phys. Damage Reduction und einen manuellen Steelskin für Dich und die Minions umsonst. Dazu wirkt ja dank Mistress sowas wie Spirit Offering auch auf Dich selbst und somit kann man CWDT + Desecrate + Spirit Offering kombinieren, was einfach mal beim Triggern dein komplettes Energy Shield auffüllt und um ca. 1500 erhöht. Seitdem ich das habe, mach ich mir um Defense nicht mehr so wirklich Sorgen :)


So 'nen Poison Assassin hab ich auch angefangen, bin aber ziemlich unbeeindruckt. Das normale Gameplay gefällt mir eigentlich ganz gut, aber gerade die Blight Dinger schaffe ich eigentlich nie. Klappt das bei Dir einigermaßen?
.:: tehK.de :: #easilyamused ::.

tombs

  • Junior BGame Lead Design Key Manager
  • Global Moderator
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.847
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #439 am: 11. September 2019, 19:27:27 »
blight-td sehr unregelmäßig mit dem poison assassin bei mir. ist aber grundsätzlich möglich, siehe https://www.youtube.com/watch?v=iFqfIxnQ1_U, etwa ab minute drei. mathil hat da ne blighted t5 map mit extrem hoher monster density + beyond und das sieht recht problemlos aus. wenn ich das genuschel am anfang richtig verstehe, hat er irgendwie poison proliferation in seinem build - keine Ahnung woher/was/wie gut.

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.551
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #440 am: 11. September 2019, 21:02:36 »
Mich hatt das Poison nicht so sehr ueberzeugt, finde frostblade klar ueberlegen. Aber ist halt was neues und chaosDMG :)
Was ich richtig gut finde, das man mit dem Oil ein Passiv auf sein Amu craften kann, gerade bei weitlaeufigen builds wie nen Buffbot z.b. kann das ungemein viel passivpoint sparen.

Die neuerungen bei den Golems/minions hab ich mir bisher nur theoretisch angesehn, keine ehrafhrung, aber alleine von den gems her sieht das wirklich sehr gut aus.

EdHunter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.694
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #441 am: 12. September 2019, 10:18:09 »
wenn ich das genuschel am anfang richtig verstehe, hat er irgendwie poison proliferation in seinem build - keine Ahnung woher/was/wie gut.
Er nuschelt nicht - er spricht mit australischem Akzent :P

Er sagt auf jeden Fall, dass er Poison Proliferation durch "Bino's Dagger" bekommt und dass das wohl richtig viel ausmacht. Klingt auf jeden Fall interessant; muss ich mir mal genauer anschauen. Ich hatte bis jetzt immer nur die Faustwaffen-Version gesehen und nicht die mit Dolchen.
.:: tehK.de :: #easilyamused ::.

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.367
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #442 am: 12. September 2019, 13:04:22 »
Wie ich die Mechanik nicht verstehe. Wovon hängt ab, wann ich wo neue tower setzen kann? Stand jetzt schon 2x blöd rum, während die Mobs zur Pumpe gekrochen sind. Konnte zu den Initialen Towern aber auch keine neuen setzen.


X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.551
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #443 am: 12. September 2019, 13:32:17 »
Wie ich die Mechanik nicht verstehe. Wovon hängt ab, wann ich wo neue tower setzen kann? Stand jetzt schon 2x blöd rum, während die Mobs zur Pumpe gekrochen sind. Konnte zu den Initialen Towern aber auch keine neuen setzen.
Wo ist mehr oder weniger zufall. Wann, jedesmall wenn eine neue linie aufgeht.
Am besten fahre ich derzeit mit den Miniontowers, die ich so platziere das ich von einem punkt aus alle diese tower sehen kann, hinter den Miniontowern (richtung Pumpe) baue ich ab und an gerne noch ein Sismic oder schocktower, besonderns wenn unter den Linien "x2" steht kommen gerne mal sehr schnelle gegner raus die durchrennen wollen. Die miniontower dann upgraden wann immer es geht. Der schaden um die gegner zu toeten kommt von mir, die minions blocken die gegner sehr gut an einer stelle.

EdHunter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.694
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #444 am: 12. September 2019, 13:38:46 »
Wie ich die Mechanik nicht verstehe. Wovon hängt ab, wann ich wo neue tower setzen kann? Stand jetzt schon 2x blöd rum, während die Mobs zur Pumpe gekrochen sind. Konnte zu den Initialen Towern aber auch keine neuen setzen.

Wenn die Zahl neben dem Hammer-Symbol unten einen entsprechenden Wert erreicht hat, tauchen die entsprechenden Icons auf, wo du mit diesen Hämmerchen wieder irgendwas bauen kannst - also entweder neue Tower oder bestehende upgraden. Du verdienst solche Resourcen, indem Du die Mobs umhaust.

Gefühlt würde ich sagen: Wenn Du nur Tower baust und nicht (zumindest am Anfang) selbst Mobs mit umhaust, kriegst Du auch nicht genügend Resourcen, um neue Tower zu bauen. Die ersten drei, vier Tower, die Du aufstellst, reichen, finde ich, nicht, um von sich aus genügend Resourcen zu erzeugen.

Aber Achtung mit den Towern. Die Mobs haben auch "Resistenzen" gegen die Tower, die in den Icons angezeigt wird.
https://www.youtube.com/watch?v=IFytNKziK08 - nocoh so ein Australier, aber er erklärt das Ganze recht gut.
.:: tehK.de :: #easilyamused ::.

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.367
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #445 am: 12. September 2019, 13:49:30 »
Ziggys Vid hab ich mir schon angeschaut. Dann liegt das einfach an der DPS. Bin ein Level 10 Fireball Marauder (Starte als Chieftain).

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.551
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #446 am: 13. September 2019, 20:49:08 »
Hab mir ein vor urzeiten mal gespieltes build mit whispering ice gebaut, das laeuft richtig gut mit den ligaencountern. Stehenbleiben und channeln ist allerdings nichts fuer die Mine, was ist denn derzeit an builds die fuer die mine optimiert sind und BILLIG sind angesagt? ich will keine relkorde brechen, weder in tiefe noch in geschwindigkeit.

EdHunter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 5.694
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #447 am: 14. September 2019, 11:25:21 »
Hab mir ein vor urzeiten mal gespieltes build mit whispering ice gebaut, das laeuft richtig gut mit den ligaencountern. Stehenbleiben und channeln ist allerdings nichts fuer die Mine, was ist denn derzeit an builds die fuer die mine optimiert sind und BILLIG sind angesagt? ich will keine relkorde brechen, weder in tiefe noch in geschwindigkeit.

Der Arc/Ice Spear Mine Build hier sieht gut und auch nicht teuer aus: http://www.pathofexile.com/forum/view-thread/2249948
Auch so ein Build, den ich evtl. mal noch diese League ausprobieren will.
.:: tehK.de :: #easilyamused ::.

X

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 4.551
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #448 am: 16. September 2019, 14:33:27 »
sieht zwar gut aus, aber mit "mine" hatte ich Delve gemeint, mein fehler :)

Accipiter

  • Trident Vollmitglied
  • Boardmonster
  • Beiträge: 10.367
    • Profil anzeigen
Re: Path of Exile - Online ARPG
« Antwort #449 am: 16. September 2019, 15:17:10 »
Ich hab schon hingeschmissen. Find die Mechanik der Liga scheiße und das Gesinge nervt.

 

Benutzer Online

45 Gäste, 0 Mitglieder
Powered by EzPortal